Gase unter Druck

Gase werden heute in vielen technischen Bereichen eingesetzt und viele Prozesse z. B. der Metallurgie, der chemischen Industrie, der Energietechnik, der Lebensmittelindustrie, beim Umweltschutz, der Elektronik, der Gummi- und Kunststoffverarbeitung, der Medizin sowie in der Forschung und Wissenschaft wären ohne Gase nicht durchführbar.

Der Umgang mit Gasen birgt aber auch spezifische Gefahren, die durch die Kenntnis ihrer Eigenschaften, die Kennzeichnung und richtige Auswahl und Handhabung der Behälter und Anlagen für Gase wesentlich verringert werden können.

Bei jeder Tätigkeit sollte die Sicherheit an erster Stelle stehen. Dies gilt ganz besonders für den Umgang mit Gasen unter Druck.

Auf unserem Informationsportal „Gase unter Druck” finden Sie die notwendigen Praxis-Hilfen, zu beachtende Vorschriften, Unterweisungsmaterial, Video-Spots und viele anderen Informationen, die nützlich sind für Ihren sicheren Umgang mit Gasen.

Alles Wissenswerte auf einen Blick: gase.bgrci.de.