Analytik von Gefahrstoffen am Arbeitsplatz

Gefahrstoffmessung zur Überwachung von Grenzwerten – Die Analysenverfahren der DGUV Information 213-5xx
Zur Beurteilung der Exposition gegenüber Gefahrstoffen am Arbeitsplatz werden – neben anderen Beurteilungs­verfahren – häufig Gefahrstoff­messungen durchgeführt, insbesondere, wenn es um die Überwachung von Grenzwerten geht. Hierzu werden validierte Analysen­verfahren, wie zum Beispiel die Verfahren DGUV Information 213-5xx, benötigt, die es ermöglichen, sichere Aussagen innerhalb vorgegebener Fehler­grenzen über die Höhe von Expositionen zu machen. :: mehr
Symposiumsreihe „Gefahrstoffe am Arbeitsplatz: Probenahme – Analytik – Beurteilung“
In dieser Reihe fanden bereits vier Symposien statt. Die Präsentationen der gehaltenen Vorträge werden Ihnen hier zur Verfügung gestellt. :: mehr
Rechnerische Bewertung von Gefahrstoff­expositionen
Die Ermittlung von Expositionen gegenüber Gefahrstoffen erfolgt häufig durch Messung, kann aber auch auf andere Art und Weise durchgeführt werden. :: mehr
Weitere Messverfahren
Eine Übersicht über internationale Analysenverfahren findet sich beim IFA. :: mehr
Personengetragene direktanzeigende Gefahrstoffmessgeräte
Neben validierten Verfahren (DGUV Information 213-5xx) können auch solche mit direkt­anzeigenden Geräten unter bestimmten Randbedingungen vorteilhaft eingesetzt werden. :: mehr