Header Gase unter Druck

E-Learning Sauerstoff

Sauerstoff ist in der Luft zu 21 % enthalten. Jeder braucht ihn zum Leben. Trotzdem kann er zur Gefahr werden: In erhöhter Konzentration kann er dramatische Brände verursachen, auch wenn er selbst nicht brennbar ist.

Tätigkeiten mit Sauerstoff können sicher durchgeführt werden, wenn man weiß, was man tut. Das E-Learning-Modul Sauerstoff erläutert die Eigenschaften, Kennzeichnung und Gesundheitsgefahren von Sauerstoff, geht auf Brandschutz, Arbeitskleidung, Arbeiten in Behältern und engen Räumen und Lagerung ein und zeigt auch, wann man Sauerstoff nicht verwenden darf. Erläutert wird, dass besondere Gefahr besteht, wenn die sauerstoffführenden Anlagenteile verschmutzt sind, v. a. mit Ölen und Fetten oder ungeeignete Armaturen, Druckminderer, Dichtwerkstoffe oder Gleitmittel verwendet.

Diese Basisversion steht online in zwei Varianten zur Verfügung:

Neben der Version für die „normalen“ Verwender/innen von Sauerstoff gibt es noch eine erweiterte Version. Diese richtet sich an Personen, die sauerstoffführende Einrichtungen (Druckminderer, Armaturen, Rohrleitungen, … bis hin zu Anlagen) warten, bauen oder planen. Neben den Inhalten der Basisversion informiert diese über die Reinigung der sauerstoffführenden Teile, Reinigungsmittel und Überprüfung der Reinigung.

Auch diese steht online in zwei Varianten zur Verfügung:

Alle vier können im Downloadcenter heruntergeladen werden.

Basis beider Versionen ist das Merkblatt M 034 „Sauerstoff“ (DGUV Information 213-073).