Raumtex Regional-Fachmesse für Wohntrends am 17. und 18. September in Ulm

Logo der Regionalmesse raumtex Süd

Sicherer Umgang mit Leitern als Schwerpunktthema auf der raumtex

Die raumtex Regional-Fachmesse findet jährlich an drei verschiedenen Standorten (Hamburg, Rheinberg, Ulm) statt. Kernsortimente, Bedarf und Wünsche von Handel und Handwerk stehen im Fokus der der Messe. Zielgruppen sind der Heimtextil-Fachhandel, Raumausstatter und Bodenleger.

Im vergangenen Jahr 2015 beteiligte sich die BG RCI zum ersten Mal an der raumtex. In diesem Jahr lag der Schwerpunkt auf dem sicheren Einsatz von Leitern.

Sicherer Einsatz von Leitern

Keine Frage, Leitern und Tritte sind unverzichtbare Hilfsmittel am Arbeitsplatz. Sie zu benutzen scheint kinderleicht, schließlich muss man einfach nur raufklettern, oder? Eine Fehleinschätzung wie die Unfallstatistiken zeigen. Und die Folgen reichen weit über ein paar blaue Flecken oder eine Verstauchung hinaus. Auch bei Abstürzen aus geringen Höhen kommt es immer wieder zu schweren Verletzungen der Wirbelsäule sowie des Kopf- und Brustbereichs.

Die wenigsten Unfälle auf Leitern und Tritten basieren auf technischen Mängeln. Hauptunfallursache ist vielmehr der Mensch selbst mit seinem leichtsinnigen Verhalten. Viele Unfälle gehen zurück auf den Einsatz ungeeigneter oder mangelhafter Leitern das falsche Aufstellen von Leitern riskante Manöver und leichtsinnige Balanceakte auf Leitern und Tritten mangelnde Unterweisung ungeeignete Schuhe.

Daher hat sich die Spartenprävention Handwerk entschieden, die Messebesucher über den sicheren Einsatz von Leitern zu beraten. Dies auch vor dem Hintergrund der Präventionsstrategie VISION ZERO "Null Unfälle – gesund arbeiten!“ Wie im ganzen Leben sind auch bei der Arbeit Risiken nicht zu vermeiden – sie müssen aber durch geeignete Maßnahmen so weit reduziert werden, dass Verletzungen vermieden werden.

Zum Webauftritt der raumtex Ulm wechseln

Zur Übersichtsseite der raumtex-Messen wechseln