2. Gemeinsame Tagung der BG RCI und des Werkfeuerwehrverbandes Deutschland e. V. am 8. und 9. März 2017

Feuerwehrmann mit Atemschutz

Feuerwehrmann mit Atemschutz

Die Prävention der BG RCI, vertreten durch die Sparte 2 – Chemie, Papier, Zucker und das Kompetenz-Center Notfallprävention, werden 2017 erneut eine Tagung für Gasschutzbeauftragte, Gasschutzleiter, Atemschutzbeauftragte und Führungskräfte von Werkfeuerwehren gemeinsam mit dem Werkfeuerwehrverband Deutschland e.V. durchführen.

Die Tagung gilt als das zentrale Forum für den Erfahrungsaustausch über Sicherungsstrategien und den Einsatz von Atemschutz- und Absturzsicherungsgeräten bei der Arbeit und Rettung. Erwartet werden rund 230 Experten.

Die Veranstaltung beginnt am 8. März 2017 um 9 Uhr und endet am 9. März gegen 13 Uhr. Tagungsort ist das Kongresszentrum Wernigerode. Das Programm der Veranstaltung ist noch in Vorbereitung.

Teilnahmeunterlagen sowie Informationen zu den Übernachtungsmöglichkeiten können formlos angefordert werden bei Uta Böttcher (E-Mail: uta.boettcher(at)bgrci.de), Telefon: 06221 5108-28506. Dort können auch Themenvorschläge oder Besprechungswünsche eingereicht und eigene Beiträge oder Präsentationen angemeldet werden.