Banner exinfode

Brenn- und Explosions­kenngrößen von Stäuben

GisChem

Kostenfreies Gefahrstoffinformationssystem der BG RCI und der BGHM

Mit diesem branchenspezifischen Informations­system sollen vor allem Klein- und Mittelbetriebe bei der Umsetzung des Gefahrstoffrechts unterstützt werden.

Für ausgewählte Gewerbezweige können die relevanten Stoff- und Produktgruppendatenblätter sowie ergänzbare Entwürfe für Betriebsanweisungen abgerufen werden. Stoffdaten und Vorschrifteninhalte sind so aufbereitet, dass dem Nutzer leicht verständliche und möglichst knappe, branchenbezogene Handlungsanleitungen auch zum Explosionsschutz zur Verfügung stehen.

Unter den Abschnitten

  • Charakterisierung (z. B. untere und obere Explosionsgrenze, Mindestzündtemperatur der Staubwolke oder Staubschicht)
  • Explosionsgefahren/Gefährliche Reaktionen
  • Brand- und Explosionsschutz

sind wertvolle Hinweise für den Nutzer hinsichtlich Explosionsschutz zu finden.

Näheres unter www.gischem.de.


GESTIS-STAUB-EX

Druckentlastung am Filter

Druckentlastung am Filter

Sicherheitstechnische Kenngrößen von über 4.000 Staubproben kostenfrei verfügbar

Vom Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA), Referat 3.5 „Explosionsschutz“ im Fachbereich 3, werden Brenn- und Explosions­kenngrößen von Stäuben in einer Datenbank zusammengestellt und gepflegt.

Die Daten wurden von folgenden Prüfstellen ermittelt:

  • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung – BAM
  • Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten – BGN
  • Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA)
  • DMT – Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH, Fachstelle für Brand- und Explosions­schutz über Tage jetzt DEKRA EXAM GmbH
  • Henkel KGaA

Die kostenfreie Datenbank finden Sie unter http://www.dguv.de/ifa/GESTIS/GESTIS-STAUB-EX/index.jsp


Datenbank Chemsafe

Die Datenbank CHEMSAFE, als Gemeinschaftsprojekt der PTB (Physikalisch-Technische Bundesanstalt) und BAM (Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung) ist seit Jahren eine bewährte – oft die einzige zuverlässige, gut zugängliche - Quelle, wenn für brennbare Stoffe verlässliche, von Fachleuten bewertete Kenngrößen benötigt werden, die auf dem neuesten Stand und schnell verfügbar sind. Für etwa 3000 brennbare Flüssigkeiten, Gase und Gemische sind in der Datenbank charakteristische Daten enthalten.

Es wird eine lizensierte Inhouse-Anwendung sowie ein kostenpflichtiger Online-Zugriff angeboten. Eine Basisversion der Datenbank CHEMSAFE steht kostenlos unter www.chemsafe.ptb.de zur Verfügung, für diese ist eine Registrierung unter chemsafe@ptb.de erforderlich.

Weitere Informationen finden Sie unter:

https://www.ptb.de/cms/ptb/fachabteilungen/abt3/fb-37/ag-371/chemsafe.html


Stoffinformationssystem GSBLpublic

GSBL-Datenbank Stäube, ein gemeinsamer zentraler Stoffdatenpool von Bund und Ländern, mit sicherheitstechnischen Kenngrößen in Gruppen zusammengefasster Einzelstäube (Basis: GESTIS-STAUB-EX Datenbank). Angegeben werden Bandbreiten, in denen sich die STK der Staubgruppen bewegen können sowie deren bewertete sicherheitsrelevante Grenzwerte. Unter GSBLpublic (www.gsbl.de) besteht ein freier Zugang zur Datenbank, die Recherche in nach den Bandbreiten sicherheitstechnischer Kenngrößen brennbarer Stäube ist kostenlos.