Konstruktiver Explosionsschutz

Lassen sich Staubexplosionen nicht sicher ausschließen, sind Schutzmaßnahmen erforderlich, die die sicherstellen, dass bei Staubexplosionen keine gefährlichen Auswirkungen auftreten können. Diese Maßnahmen werden auch „konstruktiver Explosionsschutz“ genannt.

Auf der DVD, die als Gemeinschaftsproduktion zwischen der FireEX Consultant GmbH und der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie produziert wurde, ist der aktuelle technische Stand des konstruktiven Explosionsschutzes an praktischen Beispielen aufgezeigt. Im Einzelnen sind das z. B.:

  • Explosionsfeste Bauweise (Druckfeste Bauweise, Druckstoßfeste Bauart)
  • Druckentlastung (Berstscheibe, Ex-Klappe, Entlastung)
  • Explosionsunterdrückung
  • Explosionstechnische Entkopplung (Flammendurchschlagsichere Einrichtungen für Gase/Dämpfe/Nebel, Entkopplungseinrichtungen für Stäube, Löschmittelsperre, Schnellschlussschieber, -klappe, Explosionsschutzventil, Zellradschleuse, Entlastungsschlot)
  • Funkendetektion

Durch Animationen, Prinzipskizzen und schematischen Darstellungen werden die Funktionsprinzipien der einzelnen technischen Lösungen anschaulich dargestellt. In einem beigefügten Sonderabschnitt sind Produktinformationen und technische Unterlagen einigen Industrieausrüster zum Thema enthalten.

Die vollständige DVD (Dauer: ca. 15 Minuten) erhalten Sie zu einem Preis von 150,00 Euro bei:
FireEx Consultant GmbH
Richard Siwek
Violaweg 71
CH-4303 Kaiseraugst (Schweiz)
Tel.: +41 61 813-9157
FAX: +41 61 813-9158
E-Mail: r.siwek(at)fireex.eu