Anlagensicherheit

Die Kolleginnen und Kollegen des Referats Anlagen- und Verfahrenssicherheit beraten Sie umfassend bei allen Fragen rund um die Anlagen-, Prozess- und Betriebssicherheit. Gleich ob es sich dabei um die Bearbeitung sicherheitstechnischer Einzelfragen, praktischer Lösungen für verfahrenstechnische Anlagen oder um Unterstützung bei systematischen Sicherheitsbetrachtungen handelt. Zudem unterstützen wir Sie bei der Umsetzung von Verpflichtungen aus Vorschriften.

Unser Beratungsspektrum reicht von chemischen Reaktionen, Druckanlagen, Gaslagerbehältern, Anlagen für organische Wärmeträger, Kälteanlagen, Rohrleitungen, Schlauch- und Hydraulikschlauchleitungen bis hin zu Instandhaltung und organisatorischen Fragen zum sicheren Anlagenbetrieb. Hinzu kommt die Beratung bei Fragen zum Störfall- und Immissionsschutzrecht sowie Stellungnahmen im Rahmen von Genehmigungsverfahren.


NEU! DGUV Regel 113-020: Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten – Regeln für den sicheren Einsatz

Ersetzt die DGUV Regel 113-007 „Umgang mit Hydraulik-Flüssigkeiten“ und DGUV Regel 113-015 „Hydraulik-Schlauchleitungen - Regeln für den sicheren Einsatz“

Beim Verwenden von hydraulisch angetriebenen Arbeitsmitteln ergeben sich Gefährdungen, die sowohl von den Hydraulik-Schlauchleitungen als auch von den Hydraulik-Flüssigkeiten ausgehen können. Die neue DGUV Regel 113-020 „Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten – Regeln für den sicheren Einsatz“ gibt konkrete Hilfen für die Gefährdungsbeurteilung und die daraus resultierenden Maßnahmen.

Die Gefährdungen, die sowohl von den Hydraulik-Schlauchleitungen als auch von den Hydraulik-Flüssigkeiten ausgehen können, waren bisher mit der DGUV Regel 113-015 „Hydraulik-Schlauchleitungen – Regeln für den sicheren Einsatz“ und der DGUV Regel 113-007 „Umgang mit Hydraulik-Flüssigkeiten“ in unterschiedlichen Schriften geregelt. Das im Sachgebiet „Verfahrenstechnik und Druckanlagen“ durchgeführte Projekt für eine Zusammenfassung dieser beiden DGUV-Regeln zu einer DGUV Regel 113-020 „Hydraulik-Schlauchleitungen und Hydraulik-Flüssigkeiten – Regeln für den sicheren Einsatz“ konnte Ende 2017 abgeschlossen werden. Dabei erfolgte auch eine Anpassung an den fortentwickelten Stand der Technik und geänderte Rechtslage, insbesondere in den Bereichen Geräte- beziehungsweise Produktsicherheit, Betriebssicherheit, Gefahrstoff- und Umweltrecht.

Mitgliedsbetriebe der BG RCI erhalten diese neue DGUV-Regel im Medienshop.

Im Medienshop bestellen (für Mitgliedsbetriebe in der Regel kostenlos)

Im Downloadcenter kostenlos herunterladen