Ergonomie

Die Ergonomie ist eine Wissenschaft, die sich mit der Anpassung der Arbeit an den Menschen beschäftigt. Dies umfasst vor allem die Arbeitsaufgabe, die Arbeitsmittel, den Arbeitsplatz, die Arbeitsumgebung und die Arbeitsorganisation. Geschieht das nicht, kann das zu physischen wie psychischen Belastungen am Arbeitsplatz führen.

Ziel der Ergonomie ist es, optimale Arbeitsbedingungen hinsichtlich Sicherheit, Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Beschäftigten zu schaffen. Die ergonomische Arbeitsplatzgestaltung sollte bereits während der Planung von Arbeitsplätzen beachtet werden, denn nachträglich ist es meist sehr aufwendig.

Weiterführende Informationen:

Zu "Grundlagen zur Beurteilungen von Gefährdungen durch physische Belastungen" der DGUV wechseln

Zum Seminarangebot der BG RCI zu Gesundheitsthemen wechseln

Zu "Belastungen erkennen – mit dem CUELA Messsystem" im Gesundheitsmagazin wechseln


Alle Angebote der BG RCI zum Thema "Ergonomie"

Alle Schriften und Medien der BG RCI zum Thema "Ergonomie" sowie zu vielen weiteren Themenschwerpunkten finden Sie auch über unseren VISION ZERO Auswahlassistenten (AWA).

Zum Auswahlassistenten in die Rubrik "Ergonomie" wechseln