Hautschutz

Hautschutzmittel werden vor einer hautbelastenden Tätigkeit, auch vor Wiederaufnahme z. B. nach dem Händewaschen, auf die saubere und trockene Haut aufgetragen. Hautschutzmittel schützen bedingt gegen Arbeitsstoffe, Hauterweichung oder Sonnenstrahlung und erleichtern die Hautreinigung.
Die Schutzwirkung von Hautschutzmitteln ist allerdings begrenzt und kann das Tragen eines geeigneten Schutzhandschuhs nicht ersetzen.