Thema 2021

Werte – Ziele – Strategien

Die Zukunft sicher und gesund gestalten

Unternehmen aller Größen und Branchen, insbesondereaber kleinere und mittelständische Betriebe, befinden sich in einem intensiven Wettbewerb um Fach- und Führungskräfte. Bedingt durch die demografische Entwicklung und den Wandeldes Arbeitsmarktes kommt dem Thema Unternehmens-Attraktivität immer größere Bedeutung zu, wenn es darum geht, fachkundige, engagierte und motivierte Mitarbeitende zu gewinnen und zu halten.

Um heutzutage als attraktive Arbeitgeberin oder attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, spielen Faktoren wie die Schaffung von Gestaltungsmöglichkeiten, Wertschätzung durch Vorgesetzte und Kolleginnen und Kollegen oder vor allem auch eine gute Unternehmenskultur eine immer wichtigerwerdende Rolle.

Das Thema „Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit“ wird dabei zunehmend als wesentliches Element eines Wertesystems empfunden, das Unternehmen aus der Sicht von Beschäftigten attraktiv erscheinen lässt. Grund genug, um mit Ihnen im Rahmen der bevorstehenden protecT-Veranstaltungen über die Sicherheit am Arbeitsplatz als Teil der Unternehmensphilosophie zu sprechen.

Gemeinsam mit Ihnen möchten wir über Chancen, Risiken und Möglichkeiten dieser Entwicklung diskutieren und Ihnen Wege zeigen, wie Sie Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz zu einem integralen Bestandteil einer Unternehmenskultur entwickeln können, die dazu beiträgt, die Attraktivität ihres Unternehmens für aktuelle und zukünftige Beschäftigte zu erhöhen.


Programmschwerpunkte

  • Was macht attraktive Unternehmen aus?
  • Sicherheit und Gesundheit – ein zentraler Aspekt der Unternehmensattraktivität?
  • Geld ist nicht alles – „Was steht auf dem Wunschzettel der Beschäftigten?“
  • Wie wichtig sind soziale Werte im Unternehmen und wie werden diese Werte geschaffen?
  • Instrumente zur Steigerung der Unternehmensattraktivität
  • Betriebliche Gesundheitsförderung – ein Instrument zur Fachkräftefindung und -bindung
  • Unternehmensattraktivität aus der Perspektive junger Menschen
  • Sicherheit und Gesundheit als Marketinginstrumente
  • Das „Wir-Gefühl“ – Unternehmensidentifikation als Marktfaktor
  • Von den Guten lernen - Best Practice-Beispiele

Es informieren Sie unter anderem

Dr. Henning Beck (Keynote Speaker) Neurowissenschaftler, Biochemiker und Autor
Christian Hiß (Keynote Speaker) Gründer und Vorstand, Regionalwert AG
Prof. Dr. Mathias Bellinghausen, Gesellschaft für Prävention e.V.
Dr. Franziska Kümmerling, Medienwissenschaftlerin, BG RCI
Dr. Birgit Schauerte, Institut für betriebliche Gesundheitsförderung
Anja Cordes und Andreas Ihm, Institut für Betriebsführung im DHI e.V.