Zu welcher Betreuungsgruppe gehört mein Unternehmen?

Unsere aktuelle Tabelle mit den Zuordnungen der Gewerke zu den Betreuungsgruppen bietet Ihnen als Unternehmer oder Unternehmerin eine Hilfe bei der Anwendung der „Zuordnung der Betriebsarten zu den Betreuungsgruppen“ in der DGUV Vorschrift 2 „Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit“.


Grundsätzliche Branchenzuordnung zu den Betreuungsgruppen nach Gewerbezweig
Betreuungsgruppe 1Betreuungsgruppe 2Betreuungsgruppe 3
AsphaltmischwerkeGerberBodenleger
BauschuttrecyclingAnorganische und organische GrundstoffindustrieDekorateure
BetonpumpenBetriebe mit elektrochemischen und elektrothermischen VerfahrenFeintäschner
Betonstein-IndustrieBetriebe der Teer- und BitumenindustrieHandschuhmacher
Betonfertigteil-IndustrieBetriebe der Gase und Trockeneis-IndustrieHandel mit Lederwaren
Betriebe der Faserzement-IndustrieBetriebe der Oberflächenbehandlungsstoff-IndustrieHandel mit Polstermöbeln
Transportbeton-IndustrieBetriebe der Klebstoff-IndustrieHersteller von Polsterwaren- und möbel
Naturstein-IndustrieBetriebe der Aromen-, Kosmetik-, Körperpflegemittel- IndustrieLederwarenhersteller
Naturwerkstein-IndustrieBetriebe der WaschmittelindustrieMatratzenhersteller
Natursteinbearbeitungs-IndustrieVulkanisierbetriebe, Transportbänder/Vulkanisierbetriebe und Betriebe der GummiindustriePolsterer
Verwertungsbetriebe für Tierkörper und tierische AbfallprodukteSchleifscheiben-Schleifmittelherstellung und Betriebe der ReibbelagindustrieRaumausstatter
Betriebe der Kunstoff-IndustrieReifenfachdienste (ohne Vulkanisierungstätigkeit)
Betriebe der Film- und der DatenträgerindustrieSattler
Betriebe der FaserherstellungTierpräparatoren
Wissenschaftliche Untersuchungsanstalten
Betriebe der Munitions-, Zünd- und Anzündmittel-Industrie, Explosivstoff- und Pyrotechnik-Industrie und Zerlegen und Vernichten von MunitionChemisch-technische Planungs- und Beratungsbüros
Betriebe der Abfallverwertung nach chemisch-technischen Verfahren
Betriebe mit sonstigen chemisch-technischen Erzeugnissen
Chemische, materialwissenschaftliche, darunter auch nanotechnologische, biotechnische und gentechnische Laboratorien (Forschung und Entwicklung)