Corona-Hotline KMU

Welche Konsequenzen hat die Corona-Pandemie für Arbeitsbedingungen und die Arbeitsorganisation? Insbesondere kleineren Unternehmen fällt es nicht immer leicht, wirksame Handlungen aus wissenschaftlich gesicherten Erkenntnissen abzuleiten.

Die Corona-Hotline der KMU-Beratung hilft direkt und fundiert. Die erfahrenen Betriebsärzte der BG RCI beraten kleine und mittelgroße Unternehmen mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Ihr Kontakt zur Corona-Hotline für KMU

Bundesländer Name Telefon-Nr. Mobil-Nr.
Hamburg und Schleswig-Holstein Klaudia Guth 06221 5108 25632 0151 29805523
Rheinland-Pfalz und Saarland Andrea Kronen 06221 5108 25602  0171 3369001 
Niedersachsen und Bremen Dr. Bernhard Kirchner 06221 5108 22661 0171 3369011
Hessen und Nordrhein-Westfalen Winfrid Theisgen 06221 5108 25603 0171 9376083
Bayern und Baden Württemberg Dr. Jürgen Schollmeyer 06221 5108 25611 0173 9607115 
Sachsen und Thüringen Klemens Wüstefeld 06221 5108 22461  0173 9780173
Berlin und Brandenburg Kerstin Hohgräwe 06221 5108-25606 0160 91306701
Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt Matthias Bradatsch 06221 5108-25620 0173 9780152

Psychologische Fragen

Bei psychologischen Fragen steht Ihnen Dr. Helmut Nold unter der Telefonnummer 06221 5108-29300 sowie mobil 0173 6947401 zur Verfügung.

Auch Ihr Betriebsarzt hilft

Selbstverständlich können Sie auch die Betriebsärztin oder den Betriebsarzt kontaktieren, die oder der Ihr Unternehmen betreut. Für die Alternative Betreuung von Mitgliedsbetrieben der BG RCI finden Sie die Telefonnummern in den Kontaktadressen.