VISION ZERO-Newsletter 1/2019

Liebe Leserinnen und Leser,

herzlich willkommen in der aktuellen Ausgabe unseres VISION ZERO-Newsletters! Auch in dieser Ausgabe stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen zur Seite und stellen Ihnen unsere aktuellen Events, Aktionen und Handlungshilfen vor. Themen sind u.a. der BG RCI-Azubi-Wettbewerb, ein neuer Praxishilfe-Ordner, Best-Practice-Beispiele unserer Kooperationspartner sowie der Plakatwettbewerb Arbeitsschutz der BG RCI. Fangen Sie gleich an und nutzen Sie unsere kostenfreien Angebote, denn: Null ist das Ziel!

Viel Freude bei der Lektüre!

Ihr BG RCI-Präventionsteam


Aktuelles   Fachwissen   ExInfo   Notfallprävention   Veranstaltungen   Internationales


Aktuelles

BG RCI-Azubi-Wettbewerb: Auszubildende glänzen mit hervorragendem Sicherheitswissen

Der BG RCI-Azubi-Wettbewerb 2018/2019 ist mit einem neuen Beteiligungsrekord gestartet. Bundesweit haben mehr als 100 BG RCI-Mitgliedsunternehmen Auszubildende zur Teilnahme angemeldet. In der Team-Challenge sind rund 2.100 Azubis an den Start gegangen, und über 530 Azubis beteiligen sich an dem als Einzel-Challenge organisierten Internetwettbewerb. Für sie steht jetzt schon fest: „Sicherheit gehört von Anfang an dazu!“

Im Juni 2019 kommen die besten 120 Auszubildenden im großen Finale in Willingen zusammen und kämpfen um den bundesweiten Sieg.

Aktuelle Informationen zum BG RCI-Azubi-Wettbewerb 2018/2019 finden Sie auf dem Portal des Azubi-Wettbewerbs


VISION ZERO-Vertiefungsleitfäden jetzt als Set verfügbar

Mockup der VZ-Sonderedition mit allen 7 Vertiefungsleitfäden und Information, dass diese nun ohne Mappe als Pack verfügbar sind

Vielen Dank für das große Interesse an unseren neuen VISION ZERO-Vertiefungsleitfäden! Die Sonderedition ist nun leider vergriffen. Aufgrund der hohen Nachfrage bieten wir Ihnen alternativ alle 7 VISION ZERO-Leitfäden im praktischen Set zur Bestellung an: Im Set finden Sie zu jedem der 7 Erfolgsfaktoren einen VISION ZERO-Vertiefungsleitfaden mit kurzen Checklisten, nützlichen Hinweisen und konkreten Handlungshilfen. Selbstverständlich können Sie die VISION ZERO-Vertiefungsleitfäden jederzeit auch einzeln in unserem Medienshop anfordern oder direkt auf unserer neuen VISION ZERO-Website herunterladen.

Direkt zur VISION ZERO-Website null-ist-das-ziel.de wechseln
7 auf einen Blick: Kostenfrei VISION ZERO-Vertiefungsleitfäden im BG RCI-Medienshop bestellen
7 auf einen Klick: Vertiefungsleitfäden direkt als PDF herunterladen


Neue Praxishilfe: Ordner „Aus Berufskrankheiten lernen“

Cover Praxishilfe-Ordner Aus Berufskrankheiten lernen

Der Praxishilfe-Ordner „Aus Berufskrankheiten lernen“ ist neu erschienen und kann ab sofort über den Medienshop bestellt werden. Mit 15 Unterweisungsbeispielen zu realen Berufskrankheitenfällen unterstützt diese Praxishilfe Sie bei Ihren Unterweisungen. Zu jedem Beispiel ist ein Selbstcheck zur Ermittlung von Handlungsbedarf auf Leitungs‐ bzw. Führungsebene enthalten.

Fachlicher Ansprechpartner: Dr. Günter Klesper, guenter.klesper(at)bgrci.de, Tel. 06221 5108-24560
Weitere Informationen zum Praxishilfe-Ordner auf unserer VISION ZERO-Website nachlesen
Praxishilfe-Ordner "Aus Berufskrankheiten lernen" im Medienshop der BG RCI bestellen
Ein Demo‐Berufskrankheiten-Beispiel im Downloadcenter der BG RCI herunterladen


Gefährdungsbeurteilung: Berufliche Auslandsreisen und Entsendungen

Cover Leitfaden Gefährdungsbeurteilung Auslandsreisen

Speziell für berufliche Reisen und Auslandseinsätze hat die International SOS Stiftung einen Leitfaden zur Gefährdungsbeurteilung erstellt – gemeinsam mit der BG RCI, dem Gesamtverband der versicherungsnehmenden Wirtschaft (GVNW) und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Das Ergebnis: Eine Handlungshilfe für die Beurteilung von Gefährdungen und die Entwicklung von präventiven Maßnahmen - inklusive Checklisten und Interviews aus der Praxis.  

Download des Leitfadens zur Gefährdungsbeurteilung auf der Website der International SOS Stiftung


Kooperationen: Gute Beispiele machen Schule

Drei VISION ZERO-Kooperationsbroschüren auf einen Blick

Der Kern unserer VISION ZERO-Kooperationsvereinbarungen ist die unternehmerische, öffentliche Selbstverpflichtung zu VISION ZERO, zu mehr Sicherheit und Gesundheit im eigenen Betrieb. In unseren Best-Practice-Broschüren zeigen unsere Kooperationspartner, wie sie dem gemeinsamen Ziel "Null Unfälle - gesund arbeiten!" näher kommen. Profitieren Sie vom Wissen und den Erfahrungen anderer BG RCI-Mitgliedsunternehmen.

Haben Sie Interesse mit uns eine VISION ZERO-Kooperation einzugehen?
Hier finden Sie alle Informationen zu den VISION ZERO-Kooperationen.
Die Best-Practice-Beispiele unserer Kooperationspartner können Sie hier als PDF herunterladen.


BG RCI-Mitgliederbefragung: Hohe Qualität, hohe Nachfrage

Hand malt drei Smileys auf Wand - lachend, weinend, neutral

Im vergangenen Jahr haben wir erneut eine Befragung unserer Mitgliedsbetriebe durchgeführt. Gefragt haben wir nach Qualität, Themen und Formaten unseres Qualifizierungsangebots. Die Ergebnisse zeigen insgesamt eine hohe Zufriedenheit: 90 % der befragten Betriebe stimmen der Aussage zu, die Qualität der Veranstaltungen sei insgesamt hoch und 91 % würden die Angebote weiterempfehlen. Als ausbaufähig wurden Seminarkapazitäten und damit verbundene Wartezeiten identifiziert.

Alle Ergebnisse finden Sie hier im BG RCI.magazin, Ausgabe 1/2 2019.
Weitere Informationen zur BG RCI-Mitgliederbefragung auf unserer VISION ZERO-Website.


Plakatwettbewerb Arbeitsschutz der BG RCI zum Thema Verkehrssicherheit und Wegeunfälle

Aufruf zur Teilnahme am Plakatwettbewerb der BG RCI Bild mit Sprechblasen

Der Plakatwettbewerb der BG RCI lädt Studierende der Fachrichtungen Grafikdesign, Visuelle Kommunikation und Kommunikationsdesign ein, Themen der Prävention gestalterisch aufzuarbeiten und ihre Ideen für Arbeitsschutzplakate einzusenden. Das Thema für 2019 lautet: Verkehrssicherheit/Wegeunfälle. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winkt ein attraktives Preisgeld!

Jetzt mitmachen unter: https://www.bgrci.de/arbeitsschutzplakate/


Fachwissen

Unsere Fachwissen-Themen im Überblick:

  • Auf Nummer sicher gehen – Stolpern, Rutschen und Stürzen vermeiden
  • Schlauchleitungen – Sicherer Einsatz
  • Gefährdungen durch unkontrollierte Energiefreisetzung bei chemischen Reaktionen
  • Chemische Reaktionen sicher beherrschen
  • Die Sicherheit in der Chemie fängt schon in der Schule an
  • Videoclips visualisieren Risiken beim Umgang mit Gefahrstoffen
  • Neue TRGS 554 „Abgase von Dieselmotoren“
  • Änderung der Betriebssicherheitsverordnung
  • Änderung nationaler Gefahrgutvorschriften rückwirkend in Kraft gesetzt

ExInfo

Das Referat „Explosionsschutz“ informiert Sie im Newsletter 01/2019 über folgende Themen:

  • VCI-Leitfaden zur Umsetzung der TRGS 725 erschienen
  • Abschlussbericht Forschungsvorhaben „Druckabhängigkeit der unteren Explosionsgrenze von Gasen und Dämpfen im Überdruckbereich“
  • Neue Fragen und Antworten zum Thema „Elektrostatik“
  • „Grüne“ Beispielsammlung der EX-RL zur Zoneneinteilung ist zurückgezogen
  • 15. BAM-PTB Kolloquium
  • „Praxishandbuch Zoneneinteilung“ – 3. Auflage erschienen
  • FSA Online-Seminar „Explosionsschutz im Betrieb“
  • Veranstaltungen

Notfallprävention

Das Kompetenz-Center Notfallprävention informiert Sie über die Angebote der Löschübungsanlage im Referat Brandschutz in Herne.


Veranstaltungen

Vortragssaal Forum protecT mit VISION ZERO-Screens am Ende des Saals

Rückblick: Best-Practice auf dem Forum protecT 2018/2019

Das Forum protecT stand im Turnus 2018/2019 unter dem Motto „Mit VISION ZERO sicher ans Ziel – im Betrieb und auf der Straße“. Insgesamt fanden mehr als 600 Personen den Weg zu den beiden Veranstaltungen in Bamberg und Potsdam. In Vorträgen, auf dem Marktplatz, in den Fachdialogen und in den Innovationsgaragen ging es um Best-Practice-Beispiele aus der VISION ZERO und um Möglichkeiten, Wegeunfälle zu verhindern.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website des Forum protecT.


Präventionskongress 2019: Bis 15. April Rabatt sichern

Präventionskongress 2019 Bild mit Menschen

Vom 23. bis 24. Mai 2019 findet im Telekom Dome in Bonn der Präventionskongress 2019 statt. Die Gesellschaft für Prävention e.V. veranstaltet in Kooperation mit der BG RCI den Fachkongress verbunden mit einer Fach- und Publikumsmesse. Hochrangige Vertreter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft legen in Vorträgen und Talkrunden ihre Expertise dar. Die BG RCI stellt mit einem eigenen Programm die neuesten Erkenntnisse der VISION ZERO-Strategie vor und auch die Offensive Mittelstand ist mit vertreten. Für BG RCI-Mitglieder konnten wir einen Sonderpreis (Frühbucherrabatt bis 15. April) vereinbaren.

Anmeldung (Name, Firma, Anschrift, Telefon, E-Mail) bei: betina.hilpert(at)bgrci.de
Programm und Anmeldeinformationen können Sie auf unserer VISION ZERO-Website nachlesen.



Internationales

Den Fortschritt messen: Studie ermittelt VISION ZERO-Indikatoren

Viele Unternehmen möchten den Fortschritt durch die 7 VISION ZERO-Erfolgsfaktoren messen und bewerten. Dieser Aufgabe hat sich nun ein internationales Forscherteam angenommen und entwickelt Kriterien für sogenannte "Proactive Leading Indicators" - Indikatoren zur Messung der Präventionsaktivitäten, mit denen die Arbeitsschutzkultur verändert wird.

Nutzen Sie in Ihrem Unternehmen solche Kennzahlen? Wie sind Ihre Erfahrungen? Was fehlt Ihnen? Bis zum 15. April können Sie dem Studienleiter Professor Gerard Zwetsloot Ihre Methoden und Erfahrungen übermitteln, vorzugsweise in englischer Sprache.

Kontakt zu Professor Gerard Zwetsloot: gz(at)gerardzwetsloot.nl 
Informationen zum Projekt „Leading indicators on safety, health, and wellbeing (SHW) for VISION ZERO” unter: http://nfa.dk/leadingindicators oder auf der Website der VISION ZERO global.


Fit für Job und Leben: Gesundheitsmagazin mit "English Issues"

Screenshot einer englischen Ausgabe des Fit für Job und Leben Magazins. Weiße Buchstaben "Fit for Job and Life" auf blauem Hintergrund

Im Rahmen ihrer VISION ZERO-Kooperation haben die DEA Deutsche Erdoel AG und die BG RCI zur Gesunderhaltung nicht-deutschsprachiger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Synchronisierung einiger Beiträge des Gesundheitsmagazins „Fit für Job und Leben“ vorangebracht. Zu den Fragen, wie Rückenschmerzen vorgebeugt und entgegengewirkt werden kann und wie Rücken und Psyche des Menschen in Verbindung stehen, gibt es nun englischsprachige Filmbeiträge und Interviews mit den Rückenexperten Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer und Prof. Dr. Froböse. Zu finden sind diese und weitere englischsprachige Materialien unter dem neuen Menüpunkt "English Issues".

Ansprechpartnerin: Nicole Jansen, nicole.jansen(at)bgrci.de
Hier gelangen Sie zur Website unseres Gesundheitsmagazins "Fit für Job und Leben".

Mehrsprachige Unterweisungshilfe: Sicherer Umgang mit Gefahrstoffen

Seite aus Unterweisungshilfe Gefahrstoffe - Wimmelbild Fehlersuche

Die Sicherheitsunterweisung „Umgang mit Gefahrstoffen“ steht neben Editionen in Deutsch, Italienisch, Englisch und Französisch nun auch in spanischer Sprache zur Verfügung. In der Unterweisungshilfe der IVSS Sektion Chemie werden wesentliche Aspekte für einen sicheren Umgang mit Gefahrstoffen erklärt. Zu Gefahrstoffen zählen auch verschiedene Lösemittel und Verdünner, Reinigungs- und Desinfektionsmittel, Öle und Kühlschmierstoffe sowie Klebstoffe, die in verschiedenen Gewerbezweigen oder sogar im privaten Bereich eingesetzt werden.

Die Unterweisungshilfe kann auf der Website www.ivss-chemie.de kostenlos heruntergeladen werden.


Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen erreichen Sie hier das Newsletter-Redaktionsteam.