VISION ZERO-Newsletter 1/2021

Liebe Leserinnen und Leser,

vom Eise befreit sind Strom und Bäche… und schon ist er wieder da – der Heuschnupfen. Damit Sie das Frühjahr genießen können, haben wir für Sie Tipps zum Umgang mit Heuschnupfen zusammengestellt. Auch Handlungshilfen zur betrieblichen Verkehrssicherheit sind wieder mit dabei. Wer von zu Hause aus arbeitet, findet wertvolle Hinweise, wie die Bedingungen im Homeoffice bestmöglich gestaltet werden können.

Wie gewohnt stellen wir Ihnen unser Expertenwissen in den Kategorien Exinfo und Fachwissen zur Verfügung.

Viel Freude bei der Lektüre!

Ihr BG RCI-Präventionsteam



Aktuelles


Herunterladen: Leitfaden betriebliche Verkehrssicherheit

Betriebliche Verkehrssicherheit sollte in die vorhandenen Strukturen und Abläufe des Betriebes eingebunden werden, damit sie Teil des Handelns der Beschäftigten und Verantwortlichen wird. Eine systematische Vorgehensweise verspricht dabei den größten Erfolg. Hinweise dazu geben die Qualitätskriterien „Verkehrssicherheit“ der BG RCI. Darin haben wir für Sie auch Umsetzungsbeispiele aufgenommen.
Hier können Sie die Qualitätskriterien „Verkehrssicherheit“ als PDF herunterladen
Details und Bestellmöglichkeit finden Sie in unserem Medienshop


Planen: Verkehrssicherheitsaktionen systematisch vorbereiten

Um wirksame Verkehrssicherheitsaktionen durchführen zu können, bedarf es einer guten Vorbereitung und Planung. In unserer Planungshilfe zum direkten Download haben wir für Sie die typischen Handlungsschritte zusammengestellt. Orientieren Sie sich bei der Planung einer Verkehrssicherheitsaktion daran und legen Sie damit einen wesentlichen Baustein für Wirksamkeit und Nachhaltigkeit. 

Hier können Sie die Planungshilfe für wirksame Verkehrssicherheitsaktionen direkt als PDF herunterladen
Details und Bestellmöglichkeit finden Sie in unserem Medienshop


Abhaken: Checkliste für ergonomisches Arbeiten im Homeoffice

Arbeiten auch Sie oder Ihre Beschäftigen derzeit von zu Hause aus? Wie die Bedingungen im Homeoffice bestmöglich gestaltet werden können, zeigt der Check-up Homeoffice des Instituts für Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) auf einen Blick. 

Hier erfahren Sie mehr über die Checkliste des IAG


Hatschi - Gesundheit: Allergien nicht tatenlos hinnehmen

Kennen auch Sie jemanden, der von Heuschnupfen geplagt ist? Sind Sie vielleicht sogar selbst betroffen? Gerade jetzt, wenn die ersten Knospen sprießen und Sonnenstrahlen ins Freie locken, können einige Menschen den Frühling nur halb genießen. In unserem BG RCI.magazin gibt Dr. Eckehard Droll aus der Präventionsabteilung Gesundheit-Medizin-Psychologie wertvolle Tipps. 

Lesen Sie den gesamten Artikel in unserem BG RCI.magazin


Fachwissen

Wir möchten, dass Sie von unseren Erfahrungen profitieren. Deshalb geben wir Ihnen wieder praktische Tipps und informieren Sie über Neuigkeiten zu unseren Präventionsmedien. Weiterhin werden Interessierte zur Teilnahme an einer Studie zur Führung von Gefahrstoffverzeichnissen gesucht. Lesen Sie die aktuelle Ausgabe des Newsletters zum Themenschwerpunkt Fachwissen!

:: mehr​​​​​​​


Exinfo


Veranstaltungen

Safety Heroes wanted: Azubi-Wettbewerb geht in neue Runde

Er findet alle drei Jahre statt und ist ein Dauerbrenner: unser VISION ZERO Azubi-Wettbewerb "Sicherheit von Anfang an!". Als Teil der Präventionsstrategie VISION ZERO bringt er jungen Berufseinsteigerinnen und Berufseinsteigern eine Arbeitswelt ohne Unfälle und Erkrankungen näher. Die neue Runde beginnt bald: Ab August können Sie als Unternehmen Ihre Azubis anmelden. 

Alle weiteren Informationen und Termine finden Sie auf unserer Website unter www.bgrci-azubiwettbewerb.de


Anmelden: Online-Symposium der IVSS-Sektion Chemie

Am 15. und 16. Juni 2021 findet ein Online-Symposium der Sektion Chemie der Internationalen Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) zum Thema „Krebserzeugende Gefahrstoffe: Risiken und Prävention“ statt. Die Teilnahme ist kostenfrei über Livestream möglich.

Mehr Informationen erhalten Sie hier


Teilnehmen: Fokus Gefahrstoffe

Vom 29. bis 30. Juni 2021 referieren auf der Veranstaltung Fokus Gefahrstoffe Expertinnen und Experten aus dem In- und Ausland. Themen sind "Arbeitsmedizin/Biomonitoring", "Stäube/Fasern", "Gefahrstoffproblematik unter Tage", "Innenräume" sowie "Deutschland und die EU". Die Veranstaltung findet online statt und richtet sich an Sicherheitsfachkräfte sowie Arbeitsmediziner und -medizinerinnen.

Hier erhalten Sie mehr Informationen sowie das Programm


Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen erreichen Sie hier das Newsletter-Redaktionsteam.


Bildnachweis:

Frau im Homeoffice:  © Gpoint Studio - stock.adobe.com
Mann vor Grafik: © NicoElNino - stock.adobe.com
Foto Azubi-Wettbewerb: © Volker Wiciok