VISION ZERO-Newsletter 2/2019

Liebe Leserinnen und Leser,

ganz herzlich gratulieren wir den Gewinnerinnen und Gewinnern unseres BG RCI Azubi-Wettbewerbs 2018/19! Auszubildende aus unseren Mitgliedsbetrieben haben in einem spannenden Finale ihr Können unter Beweis gestellt. Sie stehen den "alten Hasen" mit ihrem Wissen über Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz in nichts nach. Mehr als 2.500 Auszubildende aus über 70 Unternehmen beteiligten sich an unserem Sicherheitswettbewerb.

Jetzt sind Sie dran: Im August werden die Anmeldeunterlagen für den VISION ZERO-Förderpreis verschickt. Mit Ihrer Teilnahme können Sie dazu beitragen, die Vision einer gesunden und sicheren Arbeitswelt zu verwirklichen. 

Es gibt noch einen Grund zur Freude: Unsere Präventionsstrategie VISION ZERO. Null Unfälle - gesund arbeiten! wurde von der IVSS für "Good Practice" geehrt. Dem Preis wollen wir alle Ehre machen und informieren Sie wieder über unserer Präventionsangebote und Handlungshilfen. Wie gewohnt stellen wir Ihnen unser Expertenwissen in den Kategorien ExInfo und Fachwissen zur Verfügung.

Viel Freude bei der Lektüre!

Ihr BG RCI-Präventionsteam


Aktuelles   Fachwissen   ExInfo   Veranstaltungen   Internationales


Aktuelles

Sieger des Azubi-Wettbewerbs 2019 auf Bühne

Großes Finale des BG RCI Azubi-Wettbewerbs: „Sicherheit gehört von Anfang an dazu!“

Gewinnerteam des Azubi-Wettbewerbs 2018-19

Unsere Sieger stehen fest! Beim Finale des BG RCI Azubi-Wettbewerbs 2018/19 in Willingen am 26. und  27. Juni 2019 gewannen Auszubildende der Yncoris GmbH & Co. KG die Team-Challenge. „Team Grün“ räumte den ersten Platz bei der Einzel-Challenge ab.

Auszubildende der Yncoris GmbH & Co. KG setzten sich an die Spitze der besten sechs Teams aus ganz Deutschland. Das große Finale im sauerländischen Willingen war der Zielpunkt eines rund neunmonatigen Sicherheitsmarathons. Der Team-Wettbewerb umfasste praktisch alle Facetten von Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Die 90 aus ursprünglich 2.000 teilnehmenden Auszubildenden der Team-Challenge stellten sich Herausforderungen von „Absturzgefahren“ über „Gesunde Ernährung“ bis zum „Brand- und Explosionsschutz“.

Bereits am ersten Finaltag standen sich die 30 erfolgreichsten Auszubildenden der Einzel-Challenge in einem eigenständigen Sicherheitsmarathon gegenüber. Sie erkämpften sich in der Internet-Version des Wettbewerbs unter mehr als 500 Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Einzel-Challenge und bei insgesamt mehr als 17.000 Spieldurchgängen mit den besten Ergebnissen die Fahrkarte nach Willingen. Ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen konnte „Team Grün“ für sich entscheiden.

Lesen Sie hier alle Einzelheiten zum spannenden Finale und erfahren Sie mehr über die Teams, die es auf die Gewinnertreppchen schafften.


Internationale Auszeichnung: VISION ZERO für gute Praxis geehrt

Menschen mit Best Practice-Urkunde neben ISSA Aufsteller Best Practice Award

VISION ZERO ist etwas für die Praxis - das haben wir jetzt schriftlich! Unsere Präventionsstrategie VISION ZERO. Null Unfälle - gesund arbeiten! wurde von der Internationalen Vereinigung für soziale Sicherheit (IVSS) mit einem Preis für 'Good Practice' in Europa ausgezeichnet. Bewerber aus 20 Ländern haben sich beteiligt. Eine unabhängige internationale Jury prämierte wichtige Initiativen und innovative Lösungen. Wir waren mit unserer VISION ZERO unter den Preisträgern.

Sie wollen es selbst ausprobieren?
Hier finden Sie unsere VISION ZERO-Praxishilfen zum kostenfreien Download.


Neuer Praxishilfe-Ordner: „Sicherheit auf allen Wegen“

Cover eines Praxishilfe-Ordners der BG RCI

Der Praxishilfe-Ordner „Sicherheit auf allen Wegen“ ist neu erschienen und kann ab sofort über den Medienshop bestellt werden. Er bündelt Informationen zum Thema Verkehrssicherheit und erleichtert es Ihnen, systematisch eine betriebliche Verkehrsunfallprävention aufzubauen.

Mit Best Practice Beispielen, dem Seminarangebot, Konzepten für unterschiedliche Zielgruppen und Musterlösungen werden auch Wege aufgezeigt, die eine praxisorientierte Wegeunfallverhütung ermöglichen.

Fachlicher Ansprechpartner: Rüdiger Babic, ruediger.babic(at)bgrci.de, Tel. 06221 5108 21303
Bestellung und weitere Informationen zum Praxishilfe-Ordner auf unserer VISION ZERO-Website.


Mitmachen und gewinnen: Gesundheits-App in Ihrem Unternehmen

Mann mit Helm im Hintergrund tippt auf Handy im Vordergrund

Smartphones und Tablets sind aus Beruf und Privatleben kaum wegzudenken. Jetzt haben Sie mit etwas Glück die Gelegenheit, das Betriebliche Gesundheitsmanagement in Ihrem Unternehmen auch digital zu gestalten! Bewerben Sie sich noch bis zum 31.08.2019 und gewinnen Sie die kostenfreie Nutzung der App für ein Jahr. Mehr zum Thema finden Sie in unserem Gesundheitsmagazin "Fit für Job und Leben". 

Bewerbungen an: kontakt(at)gesundheitsmagazin-bgrci.de 
Gesundheitsmagazin "Fit für Job und Leben"


Offensive Mittelstand: Neue Angebote zum Thema Arbeit 4.0

Frau mit Roboter im Gespräch

Mittelständische Unternehmen stärken - so das Ziel der Offensive Mittelstand. Aktuell stehen neue Praxishilfen zum Download bereit: Wie Sie künstliche Intelligenz für die produktive und präventive Arbeitsgestaltung in Ihrem Unternehmen nutzen können, zeigt Ihnen folgender Check.
Zum Selbstbewertungscheck zur Einführung der neuen 4.0-Technologien

Brandneu sind außerdem die Umsetzungshilfen Arbeit 4.0, die Sie bei der Integration von autonomen technischen Systemen (KI) unterstützen.
Zu den Umsetzungshilfen Arbeit 4.0

Mehr Informationen zur Offensive Mittelstand unter www.offensive-mittelstand.de.


Kostenfrei herunterladen: Motive für Ihren Info-Screen

"Gefahr im Anmarsch" über Saurier auf Infoscreen

Nutzen Sie Info-Screens in Ihrem Unternehmen? Dann haben wir etwas für Sie: Die beliebten Motive aus unseren Präventionskalendern können Sie nun direkt und kostenfrei herunterladen. Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind nicht nur gut, sondern manchmal sogar schön. Zeigen auch Sie Ihren Beschäftigten und Partnern die ‚schönsten Arbeitsschutz-Seiten‘!

Hier finden Sie alle Motive zum kostenfreien Download.


Alles im Griff: Handlaufsimulationsmodell im Aktionsmedienportal

Zwei Menschen stehen hinter Handlaufsimulationsmodell

"Handlauf... Muss das sein? Und diese Bakterien..."  Zahlreiche Unfälle beweisen: Es besteht Handlungsbedarf! Nutzen Sie unsere Aktionsmedien. Am Handlauf-Modell werden zwei Simulationen nachgestellt: Hände am Körper vs. Hände am Handlauf. Was meinen Sie, wer hat alles im Griff? Vor Ort wird auch der eigene Handlauf auf Bakterien getestet - Bedenken sind überraschend unbegründet. Mitgliedsbetriebe können dieses Modell und weitere Exponate für innerbetriebliche Veranstaltungen direkt in unserem Aktionsmedienportal buchen.

Ansprechpartnerin: Beate Königshofen, beate.koenigshofen(at)bgrci.de, Tel.: 06221 5108-23103
Zum Aktionsmedienportal der BG RCI wechseln.


Aus Fehlern lernen: Workshop zur Ereignisanalyse

Menschen in Workshopsituation am Tisch sitzend diskutieren

Auf dem Weg zur VISION ZERO ist die Betrachtung sicherheitskritischer Ereignisse im laufenden Betrieb besonders wichtig. Neben Unfällen stellen gerade „kleinere“ Vorkommnisse Indikatoren und damit Schätze dar, die es zu analysieren gilt - statt sie zu verteufeln oder unter den Teppich zu kehren. Im Workshop gewinnen Sie einen Überblick über gängige Analyseverfahren und lernen, effektiv mit der Thematik umzugehen. Damit Sie innerbetrieblich überzeugen können, erarbeiten wir gemeinsam Argumentationshilfen für ein strategisches Vorgehen.

Fachlicher Ansprechpartner: Tobias Löcher, tobias.loecher(at)bgrci.de, Tel. 06221 5108-27912
Organisatorische Ansprechpartnerin: Claudia Issler, claudia.issler(at)bgrci.de, Tel. 06221 5108-64707
Weitere Informationen zum Workshop ‚Ereignisanalyse: Aus Fehlern lernen‘.


Fachwissen

Unsere Fachwissen-Themen im Überblick:

  • Arbeitsschutzmaßnahmen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen
  • UV-Strahlung: Schutz vor Hautkrebs
  • Sauer?
  • Merkblatt M 040 „Chlorkohlenwasserstoffe“ überarbeitet
  • Unter Strom: Elektrische Anlagen und Betriebsmittel im Betrieb
  • DGUV Information 213-091: Prokaryonten (Bacteria und Archaea) – Einstufung biologischer Arbeitsstoffe – Ergänzungsliste
  • Gehörschutz: Unterweisungen mit Übungen verpflichtend
  • Checkliste für hydraulische Form- und Spritzpressen in der Gummi- und Kunststoffindustrie
  • Neues Analysenverfahren zur Bestimmung von 1,3-Butadien
  • Neues Analysenverfahren zur Bestimmung von aromatischen Aminen
  • kurz und knapp: Betriebssicherheitsverordnung – Save the date: ESA 2020 – Schriften und Medien für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit – Gefährdungsbeurteilungen sicher durchführen

ExInfo

Das Referat „Explosionsschutz“ informiert Sie im Newsletter 02/2019 über folgende Themen:

  • Änderung der Betriebssicherheitsverordnung in Kraft
  • Neue TRBS 1112, 1201, 1203
  • Neufassung TRBS 1201 Teil 1 „Prüfung von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen“ veröffentlicht
  • Forschungsprojekt der PTB zur Bewertung von Schutzkonzepten explosionsgeschützter portabler IT-Endgeräte vorgestellt
  • NEX-HYS
  • Beiträge des 15. BAM-PTB-Kolloquiums
  • Betrieblicher Brandschutz
  • Relaunch der Normen-Bibliothek
  • Aktualisierte Liste der funktionsgeprüften Gaswarngeräte
  • Leitfaden Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Version 2.1 offiziell übersetzt
  • 1. Konferenz für Fachberater Explosionsschutz
  • 46. Lieferung „Kompendium Explosionsschutz“
  • Veranstaltungen

Veranstaltungen

Forum protecT-Logo auf Fahrerkabine

Save the date: Forum protecT 2019/2020

Das bevorstehende Forum protecT 2019/2020 ist ganz dem Thema Verkehrssicherheit gewidmet. Unter dem Motto „Viele Wege – ein Ziel“ liegt der Fokus im Bereich der PKW- und Zweirad-Sicherheit. In Fachdialogen haben Sie die Möglichkeit, mit Expertinnen und Experten über verschiedene Präventionsansätze und konkrete Präventionsmaßnahmen zur praxisnahen und betriebsgerechten Prävention im Berufsverkehr zu diskutieren. Jetzt stehen die Termine fest:

  • 5./6. November 2019 in Bamberg
  • 11./12. Februar 2020 in Potsdam

Anfang September können sich Mitgliedsunternehmen kostenfrei auf der Website anmelden unter www.forum-protect.de


Jetzt anmelden: VISION ZERO Förderpreis 2020

Rot-blaues VISION ZERO-Förderpreis Logo

Es ist wieder soweit. Ab August werden die Anmeldeunterlagen für den VISION ZERO Förderpreis 2020 verschickt. Mitmachen und Preise im Gesamtwert von 100.000 Euro gewinnen können alle, die mit Ihren Ideen zur Verbesserung der Arbeitswelt beitragen. Gesucht werden innovative sicherheitstechnische Lösungen für Gesundheit am Arbeitsplatz, effektive Organisations- und Motivationskonzepte und praxisnahe Lösungen für Klein- und Mittelbetriebe. Einsendeschluss ist der 15. November 2019.

Die Anmeldung finden Sie unter www.bgrci-foerderpreis.de.



Internationales

Ein Vierteljahrhundert Arbeitsschutz in Europa

25 Jahre EU-OSHA: EU-Kommissarin Marianne Thyssen blickt auf die Geschichte der Europäischen Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz zurück. Anlässlich einer Festveranstaltung in Bilbao würdigte Thyssen die Beiträge der Agentur, mit denen die Arbeitsplätze in Europa sicherer, gesünder und produktiver werden. Die Angebote der EU-OSHA umfassen zentrale Bereiche wie die Gefährungsbeurteilung und den digitalen Wandel,; dabei unterstützen sie insbesondere auch kleine und kleinste Unternehmen.

Pressemitteilung der EU-OSHA
Grußwort der EU-Kommissarin Marianne Thyssen (YouTube-Video, englisch)


Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen erreichen Sie hier das Newsletter-Redaktionsteam.