VISION ZERO-Newsletter 3/2022

Liebe Leserinnen und Leser,

in dieser Ausgabe unseres VISION ZERO-Newsletters dreht sich fast alles um Veranstaltungen. Wir laden Sie dazu ein, uns auf der Arbeitsschutz Aktuell in Stuttgart zu besuchen. Sichern Sie sich jetzt mit unserem Gutscheincode ein Ticket. 
Sie können aber auch einfach von zuhause oder Ihrem Arbeitsplatz aus mit wenigen Klicks aus der Ferne digital an einer Großzahl unserer Veranstaltungen teilnehmen.
Im Oktober haben Sie die Möglichkeit, online an dem in Präsenz bereits ausgebuchten Forum protecT teilzunehmen. Bei der Veranstaltung am 25. und 26. Oktober wird das Thema „Lärm – Die stille Gefahr“ behandelt. Anfang des Monats können Sie sich bei einer Online-Veranstaltung zum GDA Gefahrstoff-Check informieren. 
Neu ist auch, dass wir ab Oktober zwei aufeinander aufbauende Online-Module zur Gestaltung digitaler Unterweisungen für Sie anbieten. 

In der Rubrik Aktuelles erfahren Sie, dass die Symbolbibliothek umfangreich überarbeitet wurde. Desweiteren stellen wir Ihnen einen Service der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation vor. 

In den Kategorien Exinfo und Fachwissen stellen wir Ihnen wie gewohnt unser Expertenwissen zur Verfügung. 

Viel Freude bei der Lektüre!

Ihr BG RCI-Präventionsteam


Aktuelles   Fachwissen   Exinfo  Veranstaltungen 


Aktuelles

Für Sie überarbeitet: Symbolbibliothek light

Haben Sie schonmal ein bestimmtes Symbol oder Gefahrenpiktogramm für einen Aushang oder eine Betriebsanweisung etc. gesucht? Dann ist die Symbib light genau das Richtige für Sie. Die Symbib light stellt Ihnen relevante Sicherheitszeichen nach ASR A1.3, GHS-Gefahrenpiktogramme sowie Symbole zur Pandemie als kostenlosen Download zur Verfügung. Sie wurde kürzlich überarbeitet und in Design, Bedienung und Technik an aktuelle Standards angepasst. Wir haben insbesondere die Suchfunktion für Sie verbessert und die Grafikformate erweitert.
Zur Symbib light wechseln.


Jetzt informieren: Wer ist zuständig für Reha- und Teilhabeleistungen?

Oft ist es gerade für kleinere Betriebe schwierig, zu erkennen, welcher Sozialleistungsträger für welche Rehabilitationsleistungen zuständig ist. Neben der gesetzlichen Unfallversicherung gibt es in Deutschland noch andere Rehabilitationsträger.
Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) bietet einen digitalen Zuständigkeitsnavigator an, der eine schnelle Orientierung ermöglicht.
Zum Angebot gelangen Sie unter https://www.reha-zustaendigkeitsnavigator.de 


Fachwissen

Die Tage werden kürzer, die Blätter fallen, dieses Wetter schlägt manchen auf die Stimmung. Mit dem Programm „psyBel“ helfen wir Ihnen, psychische Belastungen am Arbeitsplatz zu erkennen. Außerdem bringen unsere Präventionsangebote und Tipps zur Verkehrssicherheit Sie sicher durch den Herbst.


Exinfo


Veranstaltungen

Forum protecT: Lärm – Die stille Gefahr

Lärmschwerhörigkeit macht in der gewerblichen Wirtschaft jährlich etwa ein Drittel aller anerkannten Berufskrankheiten aus. Grund genug, sich dem Thema auch im Rahmen der Forum protecT-Veranstaltungsreihe zuzuwenden. Das nächste Forum protecT „Lärm – Die stille Gefahr“ informiert daher in Form von Vorträgen und Workshops über Möglichkeiten, Trends und Perspektiven des betrieblichen Lärmschutzes.

Jetzt auch Online-Teilnahme möglich
Die Präsenzveranstaltung ist bereits ausgebucht. Aber Sie können am 25.  und 26. Oktober 2022 unter https://www.bgrci.de/forum-protect/potsdam-stream online an der Veranstaltung teilnehmen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Gutscheincode einlösen: ARBEITSSCHUTZ AKTUELL 2022 in Stuttgart

Der Aufbruch in eine Zeit des modernen Arbeits- und Gesundheitsschutzes findet vom 18. bis 20. Oktober 2022 statt. Die ARBEITSSCHUTZ AKTUELL 2022 in Stuttgart erwartet 10.000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher, 350 Ausstellende und 1.000 Kongressteilnehmende. Sie wird unter anderem Antworten auf Fragen wie „Wie sieht es aus, das neue Normal unserer Arbeitswelt?“ oder „Welche Präventionskonzepte haben sich durchgesetzt?“ liefern. 
Auch die BG RCI ist wieder mit dabei. Am Anlaufpunkt der BG RCI erhalten Besucherinnen und Besucher z. B. Informationen zum Thema „Hautschutz“. In der „Sprech-Stunde Sicherheit und Gesundheit“, die mehrmals täglich am DGUV-Gemeinschaftsstand stattfindet, können Sie sich mit renommierten Fachleuten zu wechselnden Themen austauschen – ein Angebot zum Mitmachen und Mitreden.
Mehr Informationen finden Sie auf der Website der Veranstaltung.

Mit unserem Gutscheincode erhalten Sie Ihr Messeticket kostenlos unter HINTE - Gutschein einlösen / Ticket registrieren - ARBEITSSCHUTZ AKTUELL 2022 (messe-ticket.de)


Jetzt neu: Online-Workshop zu digitalen Unterweisungen

Ab Oktober 2022 gibt es zwei neue aufeinander aufbauende Online-Module zur Gestaltung digitaler Unterweisungen bei uns. Das Angebot richtet sich an Beschäftigte aus Mitgliedsbetrieben, die als Führungskräfte aktiv Unterweisungen organisieren und durchführen oder die Unterweisungskultur im Betrieb weiterentwickeln wollen.
Der Fokus liegt auf den rechtlichen Möglichkeiten und Grenzen digitaler Unterweisungsformate, der methodischen Gestaltung digitaler Formate sowie Besonderheiten digitaler Kommunikation. Ziel ist es, Unterweisungen ansprechend, wirksam und rechtskonform gestalten zu können.
Alle Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden, finden Sie hier.


Einfach einwählen und teilnehmen: Online-Veranstaltung zum GDA Gefahrstoff-Check

Berufsbedingte Krebserkrankungen sind die arbeitsbedingte Todesursache Nummer 1. Daher ist es wichtig, dass alle im Arbeitsschutz Tätigen gut über das Thema „krebserzeugende Gefahrstoffe“ informiert sind. Dabei unterstützt Sie der neue Gefahrstoff-Check der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA).
Die kostenfreie Online-Veranstaltung am 5. Oktober 2022 informiert von 14 bis 16 Uhr über die Anforderungen an krebserzeugende Gefahrstoffe und gibt Hilfen durch den Check.
Alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Website.
Direkt einwählen können Sie sich über diesen Link. Das Passwort hierzu lautet „gefahrstoffcheck“.


Jetzt Ticket sichern: Messestand des Netzwerk Baumaschinen auf der bauma

Die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte findet dieses Jahr vom 24. bis 30. Oktober 2022 in München statt. Auch die BG RCI ist mit ihrer Beteiligung am Messestand des Netzwerk Baumaschinen auf der bauma vertreten. 
Alle Informationen zum Netzwerk Baumaschinen finden Sie hier.
Tickets und Informationen zur bauma gibt es auf der Website der bauma.


Teilnehmen: 2. DGUV-Fachgespräch „Sicheres Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“

Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen kommen in allen Branchen der gewerblichen Wirtschaft, in der Landwirtschaft und auch in Unternehmen der öffentlichen Hand vor. Leider kommt es bei diesen Tätigkeiten immer noch zu tödlichen Unfällen, meistens mit mehreren getöteten Personen. Nicht erkannter Sauerstoffmangel und falsch eingeschätzte Gefahrstoffkonzentrationen gehören dabei zu den häufigsten Ursachen. Am 26. und 27. Oktober 2022 findet zum zweiten Mal ein DGUV-Fachgespräch zum Thema „Sicheres Arbeiten in Behältern, Silos und engen Räumen“ statt. Die zweitägige Veranstaltung umfasst Fachvorträge, Workshops und eine begleitende Ausstellung.
Anmelden können Sie sich über den Internetauftritt des Sachgebietes: https://www.dguv.de/fb-rci/veranstaltung/index.jsp.


Digital-Dialog: GUROM – Gefährdungen bei berufsbedingter Mobilität systematisch ermitteln

Am 7. November 2022 wird von 15 bis 17 Uhr die Vorgehensweise von GUROM online vorgestellt. Wenn man Expertinnen und Experten in Sachen Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit nach GUROM fragt, dann kommt oft die Antwort „noch nie gehört“ oder auch „viel zu aufwändig“. Die Abkürzung kommt von „Gefährdungsbeurteilung und Risikobewertung organisationaler Mobilität“. Diese Online-Veranstaltung informiert darüber, was GUROM für die betriebliche Verkehrssicherheitsarbeit leisten kann.
Alle Informationen zur Veranstaltung finden Sie auf der Website der DGUV. 



Bei Fragen, Wünschen oder Anregungen erreichen Sie hier das Newsletter-Redaktionsteam.


Bildnachweis:

Frau an Laptop: ©Gpoint Studio