Von Anfang an: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Ein Angebot der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie für Firmengründerinnen und Firmengründer

Wenn Sie ein Unternehmen neu eröffnen, werden wir „von Berufs wegen" aufmerksam. Die Berufsgenossenschaften sind die gesetzlichen, öffentlich-rechtlichen Träger der Unfallversicherung und wir als Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) sind für die Branchen Baustoffe - Steine - Erden, Bergbau, Chemische Industrie, Lederindustrie, Papierherstellung und Ausrüstung sowie Zucker zuständig. Dabei versichern wir nicht nur gegen die Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten, sondern stellen Ihnen unser „geballtes Know-how“ bereits im Vorfeld gerne zur Verfügung, denn:

Wir wollen Sie mit allen Mitteln dabei unterstützen, dass Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren gar nicht erst entstehen!

Sie haben gerade jetzt an so viel Wichtiges zu denken?

Es ist zwar verständlich, wenn gerade zu Beginn Ihrer Firmengründung Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bei Ihren Überlegungen nicht oberste Priorität genießen. Das ist aber zu kurzfristig gedacht und kann schnell teuer zu stehen kommen. Deshalb gilt:

Gerade auch bei der Firmengründung sind Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit wichtige Planungs- und Führungsaufgaben!

Und das nicht nur weil es so im Gesetz steht. Es geht hier vielmehr um die Zukunft Ihres Betriebes. Denn wenn die Einrichtungen, Strukturen und Abläufe im Betrieb sicher und gesundheitsgerecht gestaltet sind, wirkt sich das positiv auf die Motivation der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die Qualität der Arbeit und der Produkte und die Zufriedenheit der Kunden aus. Organisieren Sie die Arbeitssicherheit und den Gesundheitsschutz von Anfang an optimal. Das ist eine Investition, die sich schnell „auszahlt“.

Die richtige Umsetzung entscheidet über den Erfolg und spart Kosten. Dabei können wir Ihnen helfen. Lassen Sie sich von uns beraten. Das kann telefonisch oder vor Ort geschehen. Qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus unserer Branchenprävention stehen für Sie bereit.

Auch wenn Sie sich noch nicht bei uns angemeldet haben, ist unser Service für Sie als Firmengründer oder Firmengründerin kostenlos!

Haben Sie Fragen?

Frau am Telefon

Um Sie möglichst effizient beraten und mit Informationen versorgen zu können, unterhalten wir mit unserer Branchenprävention regionale Ansprechzentren. Selbst wenn Sie noch nicht angemeldet sind, finden Sie dort einen persönlich für Ihren Betrieb zuständigen Ansprechperson. Diese Aufsichtsperson in der Branchenprävention ist ein kompetenter Ansprechpartner in allen Fragen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit und ist gerne bereit, Sie fundiert (vor Ort, aber auch telefonisch) zu beraten. Die Kontaktdaten können Sie gerne bei uns erfragen.

Kontakt:
Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie
Prävention
Kurfürsten-Anlage 62
69115 Heidelberg

Tel.: 06221 5108-0
E-Mail: praevention(at)bgrci.de

Unsere nachfolgenden Basisinformationen für Existenzgründer und Existenzgründerinnen helfen Ihnen dabei in Form einer stichwortartigen Auflistung mit Hintergrundinformationen, sich als Firmengründer oder Firmengründerin einen raschen Überblick über die zu beachtenden Anforderung an Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit zu verschaffen. Sie sind in zwei Teile gegliedert.

Download Basisinformationen

Basisinformationen Allgemein Vorschau

Die  "Basisinformationen – Allgemein" geben Ihnen einen branchenübergreifenden ersten Eindruck, welche grundlegenden organisatorischen Pflichten bei einer Firmengründung zu erfüllen sind. Besondere zusätzliche Gefährdungen können weitergehende Pflichten verursachen, so dass die Liste keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Eine Übersicht über die wichtigste weiterführende Arbeitsschutzliteratur ist beigefügt.

Speziell auf Existenzgründer  und Existenzgründerinnen im Wirtschaftszweig chemische, biotechnologische, gentechnische und verwandte Laboratorien (Gefahrtarifstelle 23 des Gefahrtarifs der Branche Chemische Industrie der BG RCI) zielen die "Basisinformationen – Laboratorien". Sie ergänzen die allgemeinen Basisinformationen bei den entsprechenden Abschnitten branchenspezifisch für diese und angrenzende Wirtschaftszweige.

Zum Download der "Basisinformationen für Unternehmensgründer - Allgemein" wechseln

Zum Download der "Basisinformationen für Unternehmensgründer/innen - Laboratorien" wechseln