Internationales Media Festival für Prävention auf dem XXII. Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Logo Internationales Media Festival for Prevention 2020

Das Internationale Media Festival für Prävention wird im Rahmen des XXII. Weltkongresses für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit veranstaltet, welcher vom 4.-7. Oktober 2020 in Toronto, Kanada stattfinden wird. Das Internationale Media Festival für Prävention gibt einen Überblick über Film- und Multimediaproduktionen zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz aus aller Welt. Die Teilnehmer haben die Chance, ihre Produktionen einem großen Publikum aus einflussreichen internationalen Sicherheits- und Gesundheitsschutzexperten zu präsentieren.

Eine international besetzte Jury wird in Toronto aus den nominierten Einreichungen die Gewinner des Media Festivals ermitteln. Die Verleihung der Preise erfolgt vor einem großen Publikum in der Special Media Session während des Weltkongresses.

Zugelassen sind alle Medien zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz, die ab Januar 2016 produziert wurden. Es können professionelle oder Amateurproduktionen von nationalen und internationalen Organisationen, von Unternehmen oder Institutionen sowie von Agenturen und Produzenten, Studenten, einzelnen Personen etc. eingereicht werden.

Einsendeschluss ist der 29. Februar 2020.

Mehr Informationen gibt es auf der Website des Festivals

Zur Website des International Media Festivals for Prevention wechseln

Den Flyer (englischsprachig) kann man sich hier herunterladen: