Bildungszentrum Haus Maikammer wird erweitert

BG RCI erhöht Seminarkapazitäten an der Weinstraße

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) erweitert ihr Bildungszentrum für Arbeitssicherheit in Maikammer. Durch den Ausbau kann die Seminarkapazität um 1.000 Teilnehmende auf dann rund 8.000 jährlich gesteigert werden. Im dem Anbau entstehen zwei je 80 qm große Seminarräume, drei Büros sowie Technik- und Lagerräume. Der Innenhof kann zudem als „Freiluftunterrichtsraum“ genutzt werden. Durch die eingeschossige Bauweise mit zwei Lichthöfen und begrüntem Flachdach passt sich der Neubau harmonisch in die Landschaft ein. Die bebaute Fläche beträgt 750 qm. Die Investitionskosten liegen bei rund 2,3 Mio. Euro. Die Inbetriebnahme der neuen Räume ist für Mitte 2017 geplant. Der Ausbau war notwendig geworden, weil die Nachfrage seit Jahren das Seminarangebot übersteigt. Startschuss für den Erweiterungsbau von Haus Maikammer war der Spatenstich Ende Juni 2016. Die eigentlichen Bauarbeiten beginnen Mitte Juli.

Auf die BG RCI werden nach der Kapazitätserweiterung knapp 10 Prozent der jährlichen Gästezahlen der Verbandsgemeinde Maikammer entfallen. Für 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (ohne externe Referenten) bietet das Bildungszentrum sichere Arbeitsplätze. „Die BG RCI gehört zu Maikammer. Maikammer zur BG RCI“, so charakterisierte Wolfgang Daniel, alternierender Vorstandsvorsitzender der BG RCI, die enge Zusammenarbeit. Auch Karl Schäfer, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Maikammer, begrüßt das Engagement der BG RCI: „Dies ist ein schöner Tag für Maikammer. Wir freuen uns auf die Fortsetzung der sehr guten Zusammenarbeit mit der BG RCI.“

Seit den 1960er Jahren gehört die Qualifizierung im Bereich Arbeitssicherheit zum gesetzlichen Auftrag der Berufsgenossenschaften. 1965 baute die ehemalige BG Chemie ihr erstes eigenes Bildungszentrum, Haus Laubach in der Nähe von Gießen. 1985 kam Haus Maikammer hinzu. „Dass unser Angebot gut ankam, belegten die von Anfang an ausgebuchten Kurse sehr eindrucksvoll“, freut sich Wolfgang Daniel.

Pressekontakt

Ulrike Jansen Leiterin
Leiterin Stabsbereich Kommunikation

Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI)
Kurfürsten-Anlage 62
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 5108-57000
E-Mail: ulrike.jansen(at)bgrci.de

Downloads