11. Fachtagung „Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit“ vom 7. – 8. November 2013 in Köthen

Der VDI – Hallescher Bezirksverein, die Hochschule Anhalt, die Landesämter für Verbraucherschutz und Umweltschutz sowie das Landesverwaltungsamt des Landes Sachsen-Anhalt veranstalteten in Zusammenarbeit mit dem Verein der Deutschen Sicherheitsingenieure (VDSI) und der ProcessNet-Fachgemeinschaft Sicherheitstechnik am 7. und 8. November 2013 in Köthen die 11. Fachtagung „Anlagen-, Arbeits- und Umweltsicherheit“.

Diese Tagungsreihe hat sich in Deutschland durch ihre Themenkomplexität als eine bedeutende Veranstaltung auf dem Gebiet der Sicherheitstechnik im verfahrenstechnischen Bereich etabliert. Hervorzuheben ist die Praxisbezogenheit der Themeninhalte und Beiträge.

So war es auch diesmal Anliegen der Veranstalter, Vorträge und Posterbeiträge unter dem Aspekt der praktischen Anwendbarkeit für Anlagenbetreiber und –hersteller, Behörden, Betriebsbeauftragte, Gutachter und wissenschaftliche Einrichtungen aufzunehmen und damit gleichzeitig dem Verlust an Fachwissen in Breite und Tiefe entgegenzuwirken. Traditionell werden als besonderer Schwerpunkt Beiträge zum anlagenbezogenen Brand- und Explosionsschutz sowie zu anwendungsbezogenen Forschungsergebnissen und aktuellen rechtlichen Entwicklungen auf sicherheitstechnischem Gebiet präsentiert.

Zur Informationsseite und zum „Archiv Fachtagungen/Kolloquien“ der Hochschule Anhalt