„VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“

Eine zweitägige Veranstaltung aus der protecT-Reihe vom 9. – 10. Dezember 2014 in Bad Wildungen und vom 3. – 4. Februar 2015 in Magdeburg

Das Thema

Der Vorstand der BG RCI hat die neue Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ einstimmig beschlossen.

Unfälle bei der Arbeit sind nicht schicksalhaft – sie haben Ursachen. Durch rechtzeitige präventive Maßnahmen lassen sie sich verhindern.

Aufbauend auf den positiven Erfahrungen der Vorgänger-Berufsgenossenschaften hat die BG RCI deshalb jetzt die neue Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ entwickelt und für die nächsten 10 Jahre klare Ziele und Maßnahmen definiert.

Arbeiter mit Helm, Schutzhandschuhen und in Schutzkleidung hält beide Daumen hoch

VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten

Investitionen in Prävention vermeiden nicht nur menschliches Leid, sondern auch einen vielfach höheren finanziellen Auf wand durch Unfälle und Berufskrankheiten sowie damit verbundene Ausfallzeiten. Damit tragen sie zum nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen bei.

Die neue Präventionsstrategie „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ bedingt aber auch eine noch engere Zusammenarbeit von Unternehmen und BG RCI, denn letztendlich entscheidet die Situation im Betrieb über Erfolg oder Misserfolg in der Prävention.


Vorträge und Bericht

Die Vorträge der „VISION ZERO“-Veranstaltungen in Bad Wildungen und Magdeburg sind neben vielen weiteren in einem eigenen Menü der protecT-Webseite abrufbar und chronologisch gelistet.

Zum Menü „Vorträge“ der protecT-Webseite


Das Forum protecT

Allgemeine Informationen zum Forum protecT und den jährlich stattfindenden Kongressen sowie zu den bisher behandelten Themenfeldern erhalten Sie im Menü „Kampagnen und Aktionen“ der Prävention.Zur Webseite „Kampagnen und Aktionen“ der Prävention wechseln >>