Die IVSS auf der ACHEMA 2015

„Mensch und Maschine – mit Sicherheit ein gutes Team!“

Signet „Sicherheit – Ergonomie – Demografie“

Die sichere Gestaltung der Schnittstelle Mensch-Maschine, insbesondere auch unter dem Blickwinkel Ergonomie und demografischer Wandel, stand im Fokus dieses internationalen Symposiums, das die IVSS Sektion Chemie gemeinsam mit der IVSS Sektion für Maschinen- und Systemsicherheit im Rahmen der ACHEMA veranstaltete. Alle Vorträge und Diskussionen wurden simultan in Deutsch, Englisch und Französisch übersetzt. Die Teilnahme an der Veranstaltung war für alle Interessierten in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte zur ACHEMA 2015 kostenfrei.

Ansprechperson

Michaela Frenzel
E-Mail: michaela.frenzel(at)bgrci.de

Auf der Webseite des „Heidelberger Verein zur internationalen Förderung der Prävention in der chemischen Industrie e.V.” sind weitere Informationen sowie das Symposiumsprogramm einsehbar.

Zur Webpräsenz des IVSS-Symposiums wechseln


Die ACHEMA 2015

Im der Rubrik „Messen“ des Veranstaltungsbereichs dieser Webseite wird zudem die ACHEMA 2015 in einem eigenen Eintrag vorgestellt.

Zum Messe-Eintrag „ACHEMA 2015" springen >>