Fachtagung „Suchtprävention schafft Sicherheit“

Die BG RCI veranstaltete vom 2. bis 4. Mai 2016 im Bildungszentrum Haus Laubach die Fachtagung „Suchtprävention schafft Sicherheit“. Bei dieser Tagung wurde der aktuelle Entwicklungsstand in der betrieblichen Suchtprävention diskutiert, und es wurden neue Wege zu einer wirksamen Präventionsarbeit aufgezeigt. Daneben bot die Fachtagung eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen und Strategien unter den Teilnehmenden aus den Mitgliedsunternehmen sowie mit Expertinnen und Experten aus dem Bereich der betrieblichen Suchtprävention.

Das Programm im Einzelnen

Tagungsflyer „Suchtprävention schafft Sicherheit“ (Klick öffnet PDF-Format)

In verschiedenen Übersichtsvorträgen wurden die neuesten Erkenntnisse zu stoff- und nichtstoffgebundenen Suchtformen vorgestellt und aktuelle Präventionsstrategien diskutiert. Die folgenden Themenschwerpunkte wurden in der Fachtagung behandelt:

  • Präventionsstrategien und Präventionsprojekte
  • aktuelle Trends bei stoffgebundenen Süchten
  • Legal Highs, Crystal Meth und andere
  • Medikamentenmissbrauch
  • Smartphone-, Gaming- und Kommunikationszwang
  • Rechtsgrundlagen und aktuelle Rechtsprechung
  • innerbetriebliches Marketing für Suchtbeauftragte Erkennen von Substanzmissbrauch
  • Co-Abhängigkeit
  • Suchtentwicklung und Belohnungssystem

Die Tagung wurde begleitet von einer umfangreichen Fachausstellung, in der sich gemeinnützige Einrichtungen,

Das ausführliche Programm der Fachtagung finden Sie im Untermenü "Programm" oder in unserer Tagungsbroschüre, die Sie hier herunterladen oder durch Klicken auf die Abbildung ansehen können.