Videos

GUROM – Gefährdungen und Risiken bewerten

Da sich zahlreiche Unfälle von Beschäftigten auf Arbeits- oder Dienstwegen ereignen, ist es wichtig, Gefährdungen im Straßenverkehr zu ermitteln und geeignete Gegenmaßnahmen zu treffen. Hierfür gibt es ein Instrument der Gefährdungsbeurteilung mobiler Aktivitäten von GUROM, das in einem Video vorgestellt wird.

Zum Video „GUROM – Gefährdungen und Risiken bewerten“ wechseln


Einsteigen und los …?

Wer ein unbekanntes Fahrzeug nutzt, zum Beispiel einen Mietwagen, muss sich vor der Fahrt mit der Bedienung vertraut machen. Dabei helfen eine persönliche Einweisung oder ein Blick in die Bedienungsanleitung. Auch für die optimale Einstellung des Sitzes und der Spiegel sollte man sich ausreichend Zeit nehmen. 

Die DVR/UK/BG-Schwerpunktaktion 2020 "Wie kommst Du an?" widmet sich aktuellen Mobilitätsformen auf täglichen Arbeitswegen und hat zum Thema „Fahrzeuge teilen – Carsharing“ ein Video veröffentlicht.

Zum Video „Fahrzeuge teilen – Carsharing“ wechseln


Holländischer Griff - Ein Griff rettet Radfahrer

Passend zum Video gibt es die Klappkarte „Holländischer Griff“ im Format DIN A 6 inklusive Aufkleber, die im Medienshop der BG RCI bestellt werden kann.

Klappkarte "Holländischer Griff" im Medienshop bestellen


Zehn Minuten Verkehrssicherheit mit Augenzwinkern

Im 10-minütigen Verkehrssicherheitsfilm „Ich weiß ja, wie es sicher geht“ zeigen der VDSI und der DVR humorvoll, wie es sicher geht und ... wie nicht.

Weitere Informationen und Download des Films beim VDSI


Überzeugend zum Ziel 'Null Unfälle'

Charlotte im US-amerikanischen Bundesstaat North Carolina verfolgt die Vision Zero im Straßenverkehr. Wieviele tödliche Unfälle ereignen sich jährlich, und wieviele sind akzeptabel? Die Befragten verfolgen unterschiedliche Meinungen. Als die Macher die Frage variieren, verändert sich die Sicht der Interviewten schlagartig.