Machen Sie mit? Betriebe – Hauptakteure der VISION ZERO

Eine sichere und gesunde Arbeitswelt kann nur entstehen und erhalten werden, wenn sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Betriebsvertretungen aktiv  und gemeinschaftlich in den Arbeitsschutz einbringen. Wenn Sie das Potential all dieser Arbeitsschutzakteure nutzen, dem Arbeitsschutz in Ihrem Unternehmen durch Beteiligung an der VISION ZERO neue Impulse geben und dies gern zusammen mit der BG RCI tun wollen, so sprechen Sie uns an.

Natürlich stellen wir Ihnen unter bestimmten Vorausetzungen auch das VISION ZERO-Logo für die betriebliche Nutzung zur Verfügung und kooperieren gern mit unseren Mitgliedsbetrieben zur Umsetzung der VISION ZERO. So kann eine Kooperationsvereinbarung die Basis für die systematische Zusammenarbeit zur Umsetzung der VISION ZERO in Ihrem Betrieb sein. Mögliche Inhalte einer solchen Kooperationsvereinbarung können Sie der Mustervereinbarung für Unternehmen entnehmen.

Wenn Sie an weiteren Informationen zur VISION ZERO und/oder ihrer Umsetzung im Betrieb interessiert sind,  sprechen Sie bitte Ihre zuständige Aufsichtsperson an oder wenden Sie sich per Mail direkt an das Projektbüro der VISION ZERO. Die Kontaktdaten finden Sie unten.


Die VISION ZERO-Kooperationspartner der BG RCI: Unternehmen







Deutsche Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE)

Zur Internetseite der Deutschen Gesellschaft zum Bau und Betrieb von Endlagern für Abfallstoffe mbH (DBE)  wechseln






InfraServ Gendorf Technik GmbH (ISGT), InfraServ GmbH & Co. Gendorf KG (ISG)

Zur Internetseite der InfraServ Gendorf wechseln







OPTERRA Zement GmbH, Werke Karsdorf, Sötenich und Wössingen

Zur Internetseite der OPTERRA Zement GmbH wechseln