Made in Germany: VISION ZERO und Erfolgsfaktoren jetzt global

Die Internationale Vereinigung für soziale Sicherheit (IVSS) hat die VISION ZERO-Präventionsstrategie und die 7 Erfolgsfaktoren der BG RCI als globalen Ansatz übernommen.

Mit dem Weltkongress für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit wählte die IVSS eine prominente Plattform, um ihr neues Kernangebot der weltweiten Fachöffentlichkeit vorzustellen. Am 4. September 2017 starteten IVSS-Präsident Dr. Joachim Breuer und ISSA-Generalsekretär Hans-Horst-Konkolewsky in Singapur die neue Kampagne.

Vision Zero-Auftakt: Menschen im Dunkeln vor einem sehr breiten Banner, beschriftet mit issa und VISION ZERO

BG RCI-Strategie weltweit adaptiert

Die IVSS übernimmt die BG RCI-Präventionsstrategie VISION ZERO wie auch deren 7 Erfolgsfaktoren. Alle dreizehn IVSS-Präventionssektionen sind im Boot; damit erreicht das neue Angebot sämtliche Industriezweige. Für ihre mehr als 320 Mitgliedsorganisationen aus 156 Ländern spricht die IVSS von "7 Goldenen Regeln", die inhaltlich deckungsgleich mit den 7 Erfolgsfaktoren der BG RCI sind.

Das neue Kernmedium der IVSS für Prävention, "VISION ZERO: 7 Goldene Regeln – Für gesunde Arbeit ohne Unfälle - Ein Leitfaden für Unternehmer, Unternehmerinnen und Führungskräfte" übernimmt die Inhalte und Checklisten des BG RCI-Leitfadens "VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten! Leitfaden für die Umsetzung im Betrieb". Die IVSS bietet den Leitfaden in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Arabisch und Chinesisch an.

Internationale Akteure bekennen sich zu VISION ZERO

Logo Vision Zero Safety. Health. Wellbeing

Mit ihrer neuen Website www.visionzero.global vermittelt die IVSS ihre Botschaft und gibt interessierten Akteuren Instrumente an die Hand. Das Angebot bietet VISION ZERO-Ressourcen zum Download, stellt neue VISION ZERO-Seminare vor, beschreibt erfolgreiche Beispiele der betrieblichen Prävention und bietet Unternehmen wie Verbänden die Möglichkeit, sich weltweit öffentlich zur VISION ZERO zu bekennen.

Unternehmen wie Siemens, Rolls Royce, Keppel Offshore & Marine und Boehringer Ingelheim gehören zu den Pionieren; wichtige Institutionen die Weltgesundheitsorganisation (WHO), die US-amerikanische Arbeitsschutzbehörde (US OSHA) wie das US-amerikanische Arbeitsministerium bekannten sich ebenfalls zu  VISION ZERO. Die BG RCI gehört zu den Unterstützern der ersten Stunde, in einer sich rasch erweiternden weltweiten Gemeinschaft.

Sind Sie dabei?

Wenn Ihr Unternehmen die VISION ZERO unterstützt, können Sie sich auf der neuen Webseite registrieren. Sie erhalten damit einen erweiterten Zugriff auf Ressourcen zum Download.

Auf der Webseite visionzero.global registrieren

Für BG RCI-Mitgliedsunternehmen und Verbände besteht natürlich weiterhin die Möglichkeit, von einer Kooperation zu profitieren.

Über Kooperationsmöglichkeiten informieren


Die IVSS: Exzellenz in der Verwaltung der sozialen Sicherheit

Die Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit (IVSS) ist die weltweit führende internationale Organisation für Institutionen, Regierungsstellen und Behörden, die sich mit der sozialen Sicherheit befassen. Die IVSS fördert Exzellenz in der Verwaltung der sozialen Sicherheit durch berufliche Leitlinien, Expertenwissen, Dienstleistungen und Unterstützung, die ihre Mitglieder weltweit befähigen, dynamische Systeme der sozialen Sicherheit und eine entsprechende Politik zu entwickeln. Die IVSS wurde 1927 unter Federführung der Internationalen Arbeitsorganisation gegründet. Heute vereint sie mehr als 320 Mitgliedsorganisationen aus 156 Ländern.

Zur Webseite der IVSS wechseln

Zur Webseite visionzero.global wechseln