• 12 Lebensretter

    12 Lebensretter

    In den Mitgliedsunternehmen der BG RCI sind in den letzten zwölf Jahren mehr als 300 Menschen bei der Arbeit tödlich verunglückt. Eine detaillierte Ursachenanalyse zeigt, wann das Risiko am höchsten ist.

     

    Das Ergebnis sind 12 LEBENSRETTER für Beschäftigte und 12 LEBENSRETTER für Führungskräfte.

  • BG RCI Magazin 3/4 2017

    BG RCI Magazin 3/4 2017

    Titelthema: Tödliche Arbeitsunfälle – eine Analyse

     

    Weitere Themen:

    • Roboter in der Rehabilitation
    • Lignin – nachhaltig und abbaubar
    • Sozialwahlen 2017



  • Die neue Versichertenkarte

    Die neue Versichertenkarte

     

    Zeigen Sie Ihren Mitarbeitern die Karte!

     

    Sie als Unternehmerin oder Unternehmer schützen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Ihren Beiträgen gegen die Folgen von Arbeitsunfällen ab.

     

    Bestellen Sie heute noch die Versichertenkarte für Ihre Belegschaft!

  • Aus Arbeitsunfällen lernen

    Aus Arbeitsunfällen lernen

    Neuer Praxishilfe-Ordner der BG RCI präsentiert reale Fallbeispiele

     

    Aus Fehlern lernen: 60 Arbeitsunfälle, die tatsächlich passiert sind, didaktisch aufbereitet und detailreich illustriert. Ein unverzichtbares Mittel für Ihre Unterweisung!

  • Rettungsgasse richtig bilden

    Rettungsgasse richtig bilden

    Aber wie?

    Seit dem 1. Januar 2017 gibt es eine Neuregelung zur Bildung von Rettungsgassen auf Autobahnen.

     

    Deutscher Verkehrssicherheitsrat (DVR) und VDSI – Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit klären auf.

  • Sichere Nutzung von Handy & Co.

    Sichere Nutzung von Handy & Co.

     

    Smartphones als Risikofaktor?

     

    Wertvolle Tipps zum Umgang mit Mobilgeräten gibt die Publikation „Sichere Nutzung von Handy & Co.“ aus der Reihe der Sicherheitskurzgespräche (SKG).

  • Was macht eine Berufsgenossenschaft?

    Was macht eine Berufsgenossenschaft?

    Neue Erklärfilme zur gesetzlichen Unfallversicherung


    Warum zahle ich als Unternehmerin/Unternehmer Beiträge? Wer ist versichert? Was bedeutet Haftungsablösung? Was ist ein Arbeitsunfall?

  • VISION ZERO

    VISION ZERO

    Die Präventionsstrategie der BG RCI

     

    „VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ lautet die Präventionsstrategie der BG RCI. Mit dieser Leitlinie werden konkrete Ziele zur Senkung des Unfallrisikos und der Berufserkrankungen formuliert.

  • Tolle Ausbildung

    Tolle Ausbildung

    Karriere machen bei der BG RCI!

    Webseite „tolle-ausbildung.de“

     

    Schon gesehen? Unter „tolle-ausbildung.de“ erfahren Sie mehr über das vielfältige Ausbildungs- und Studienangebot der BG RCI.

Willkommen bei der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie!

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für knapp 35.000 Mitgliedsunternehmen mit rund 1,4 Millionen Mitarbeitenden.

Wir beraten und betreuen Unternehmen aus den Branchen Bergbau, Baustoffe - Steine - Erden, Chemische Industrie, Lederindustrie, Papierherstellung und Ausrüstung sowie Zucker in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Aktuelles
Die neue Versichertenkarte der BG RCI
Jetzt bestellen!

Die neue Versichertenkarte der BG RCI

Unternehmerinnen und Unternehmer sichern ihre Beschäftigten mit ihren Beiträgen zur gesetzlichen Unfallversicherung im Falle von Arbeitsunfällen oder Berufskrankheiten ab. Zeigen Sie Ihren Beschäftigten, was Sie für sie tun und bestellen Sie noch heute die neue Versichertenkarte der BG RCI für Ihre Belegschaft. Sie enthält wichtige Informationen auf einen Blick :: mehr

Präventionsmedien

Mit heiler Haut nach Hause kommen

Beruflich bedingte Hauterkrankungen nehmen seit Jahren einen Spitzenplatz bei den Meldungen auf Verdacht einer Berufskrankheit ein. Mit unserem neuen Sicherheitskurzgespräch SKG 023 „Hautschutz“ steht den Verantwortlichen in den Betrieben ein anschauliches und ansprechendes Unterweisungsmedium zum Ergreifen geeigneter Hautschutzmaßnahmen zur Verfügung. :: mehr

Präventionsmedien

Praxishilfe-Ordner "Aus Arbeitsunfällen lernen"

Unfälle rütteln auf. Ein schwerer Arbeitsunfall kann von einem Moment auf den nächsten ein Leben für immer verändern oder sogar zerstören. Daher hat die BG RCI den neuen Praxishilfe-Ordner „Aus Arbeitsunfällen lernen“ für Unterweisungen entwickelt. 60 Arbeitsunfälle, die tatsächlich passiert sind, wurden didaktisch aufbereitet und detailreich illustriert. :: mehr

Neues UV-Meldeverfahren ab 2017
Wichtig!

Neues UV-Meldeverfahren ab 2017

Der Lohnnachweis wird digital
Seit 1. Dezember 2016 müssen alle Unternehmerinnen und Unternehmer in ihrem Entgeltabrechnungsprogramm einen sogenannten Stammdatenabgleich durchführen. Das ist der erste Schritt zu einem neuen digitalen Lohnnachweis ab 2017. :: mehr

Vision Zero
Präventionsstrategie

VISION ZERO

Null Unfälle – gesund arbeiten!
„VISION ZERO. Null Unfälle – gesund arbeiten!“ lautet die neue Präventionsstrategie der BG RCI. Mit dieser Leitlinie werden konkrete Ziele zur Senkung des Unfallrisikos und der Berufserkrankungen formuliert. :: mehr