7.14 Kann die Kapazität eines leitfähigen Gegenstands über sein Gewicht bestimmt werden?

Die Kapazität eines leitfähigen, nicht geerdeten Gegenstands hängt nicht von seinem Gewicht, sondern von seiner Oberfläche und seiner Umgebung ab. Eine Vollkugel besitzt somit die gleiche Kapazität wie eine dünnwandige Hohlkugel gleicher Grösse in gleicher Umgebung. Theoretisch lässt sich einem leitfähigen, elektrisch isolierten Gegenstand nur eine Kapazität zuordnen, wenn er weit von Erde entfernt im sogenannten „freien Raum“ gehalten wird. „Weit von Erde entfernt“ bedeutet in diesem Zusammenhang, dass dessen Distanz zur Erde oder anderen leitfähigen Gegenständen grösser ist als die für ihn charakteristischen linearen Außenmaße (z. B. Durchmesser, Kantenlänge).

Die effektive Kapazität eines leitfähigen, nicht geerdeten Gegenstands in einer definierten Umgebung lässt sich mittels Computermodellrechnungen berechnen [1]

[1] M.Glor, A.Pey, Modelling of electrostatic ignition hazards in industry examples of improvements of hazard assessment and incident investigation, Journal of Electrostatics 71 (2013) 362-367.

Siehe auch Frage 7.15 und 7.16.