Neues Nummerierungssystem der DGUV

Neu: DGUV Information 213-5xx

Die Reihe „Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Messverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe in der Luft in Arbeits­bereichen“ wurde bis 1998 unter der Nummer ZH 1/120.xx und von 1999 bis 2014 unter der Nummer BGI 505-xx bzw. BGI/GUV-I 505-xx veröffentlicht. Seit Mai 2014 wird sie mit dem neuen Nummerierungssystem der DGUV unter der Bezeichnung „DGUV Information 213-5xx” geführt. Dabei sind die letzten beiden Ziffern des neuen Nummerierungssystems mit dem alten identisch.

Online sind die einzelnen aktuellen Messverfahren und der „Allgemeine Teil“ in der Publikationsdatenbank der DGUV (Suche nach 213-5 oder BGI505 bzw. BGI/GUV-I505) sowie unter Arbeitssicherheit.de (Inhaltsverzeichnis anzeigen, im BGVR-Verzeichnis unter der alten BGI 505-Nummer) zugänglich.

Wechseln Sie hier zur Webseite „Arbeitssicherheit.de".

Wechseln Sie hier zur Publikationsdatenbank der DGUV.