Mitgliedschaft & Beitrag

Sie sind Unternehmerin/Unternehmer und haben Fragen zur Mitgliedschaft?

Prävention

Sie haben Fragen zu Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz?

Rehabilitation & Leistungen

Sie haben Fragen zu Berufsunfällen, Wegeunfällen oder Berufskrankheiten?

Willkommen bei der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie!

Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozialversicherung. Wir sind gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für rund 34.000 Mitgliedsunternehmen mit ca. 1,6 Millionen Versicherten.

Wir beraten und betreuen Unternehmen aus den Branchen Bergbau, Baustoffe - Steine - Erden, Chemische Industrie, Lederindustrie, Papierherstellung und Ausrüstung sowie Zucker in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Aktuelles

Pandemie

Themenbereich rund um Corona Sars-CoV-2

Wie können meine Beschäftigten und ich uns vor Infektionen mit dem Coronavirus schützen? Von der SARS-Cov-2-Arbeitsschutzregel über Tipps zur betrieblichen Pandemieplanung und Hilfstellungen zu Masken, Desinfektion und Lüften bis hin zu zahlreichen Publikationen zum Thema haben wir für unsere Mitgliedsunternehmen vielfältige Informationen zusammengestellt. mehr

Pandemie

Neue Corona-Arbeitsschutzverordnung beschlossen

Die neue Corona-Arbeitsschutzverordnung tritt am 27. Januar in Kraft und ist zunächst bis zum 15. März befristet. Die derzeitigen Arbeitsschutzregelungen, wie sie auch in den Präventionsmedien der BG RCI beschrieben sind, gelten grundsätzlich fort. Höhere Anforderungen werden jedoch bezüglich Raumbelegung, Mund-Nasen-Schutz und Angebot von Homeoffice gestellt.  mehr

Pandemie

FFP2-Masken richtig benutzen

In Bayern sind sogenannte FFP2-Masken beim Einkaufen und im öffentlichen Personennahverkehr bereits Pflicht. Damit stellt sich die Frage nach der richtigen Benutzung dieser Masken. Das Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) gibt wichtige Hinweise zur Benutzung und Wiederverwendung der Atemschutzprodukte.  mehr

Prävention

Umfrage für Sicherheitsbeauftragte

Der Fachbereich Organisation von Sicherheit und Gesundheit der DGUV hat ein Projekt gestartet, das die Verbesserung der Wirksamkeit von Sicherheitsbeauftragten (Sibe) zum Ziel hat. Mithilfe einer Umfrage sollen die Erfahrungen der Sicherheitsbeauftragten für das Projekt genutzt werden. Wir freuen uns über Ihre Beteiligung! mehr

Pandemie

Vorübergehende Schließung des Bildungsbetriebs

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens, der damit einhergehenden Beschränkungen und unserer Verantwortung unseren Gästen und eigenen Kolleginnen und Kollegen gegenüber, werden alle Präsenzveranstaltungen vorübergehend eingestellt. Für bereits gebuchte Seminare im Zeitraum der Schließung können wir zur Zeit keine direkten Ersatztermine anbieten.  mehr

Gesetzgebung

Gezielte Prävention statt Berufsaufgabe

Einige Berufskrankheiten konnten bisher nur anerkannt werden, wenn die Betroffenen die Tätigkeit aufgeben mussten, die zu der Erkrankung geführt hat (Unterlassungszwang). Dies ändert sich zum 1. Januar 2021. mehr